Diakonie Ruhr lehnt Dienstpflicht ab

Diakonie Ruhr · Auf die Initiative der Bundes-CDU und ihrer Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Einführung einer Dienstpflicht reagiert die Diakonie Ruhr mit Ablehnung.

mehr lesen

 

„Hausbesuche waren ja nicht üblich“

St. Georg · Man braucht Zeit für ein Gespräch mit Hans Frederking. Nicht nur, weil er in seinem langen Leben so unendlich viel erlebt hat. Oder weil er ein unterhaltsamer Chronist des vergangenen Jahrhunderts und der Kirchengeschichte in Hattingen ist. Sondern weil sein ...

mehr lesen

 

„Ich gehe mit einem vollen Korb“

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Witten. Schon auf der Sommersynode des Kirchenkreises musste Superintendentin Julia Holtz den Synodalen eine Personalie bekanntgeben, die wohl alle im Raum betrübte, obwohl sich jeder für sie freut: Nach fast 22 Jahren verlässt Pfarrerin Birgit Steinhauer ...

mehr lesen

 

RegenbogenKinder als kleine PopStars

Wengern
Unterm Regenbogen
· Schwarze Mikrofone, dunkle Kabelleitungen, viel Technik, Kopfhörer auf. Ganz geheuer scheint all das den Kindern der evangelischen Kita Unterm Regenbogen nicht zu sein, sie brauchen noch etwas Anfeuerung. „Ihr müsst kräftiger ins Mikro singen“, sagt Aufnahmeleiter ...

mehr lesen

Weitere Nachrichten

Das Rätsel um die Pfirsiche bleibt bis zur Rente

Kirchenkreis Hattingen-Witten · „Ich habe ein halbes Jahrhundert im gleichen Unternehmen gearbeitet.“ Das können nur äußerst wenige von sich sagen. Eva-Maria Karmelita kann. Sie vollendete ihr 50. Jahr in den Augusta Kliniken Bochum Hattingen am 1. Juli. Mitarbeiter. Vorgesetzte und Weggefährten (...)

Die „Glorreichen Sieben“ des Kirchenkreises mischen beim AOK Firmenlauf mit

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Wieder frühzeitig ausgebucht war der diesjährige AOK Firmenlauf am Kemnader See. Der Kirchenkreis Hattingen-Witten ging mit sieben Läuferinnen und Läufern an den Start.

Trauer um Pfarrer i.R. Günther Penz

Annen · Wengern / Annen. Pfarrer im Ruhestand Günther Penz ist am 21. Juni 2018 im Alter von 99 Jahren im Curanum Bad Neuenahr verstorben. Er war vom 1. März 1968 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand am 31. Mai 1983 Inhaber der 2. Pfarrstelle in der Kirchengemeinde (...)

In Johannis fügt sich alles wunderbar

Johannis · „Der Herr tut nichts als fügen, fügen, fügen…“ zitierte Superintendentin Julia Holtz am gestrigen Sonntag einen überlieferten Ausspruch. Anlässlich des besonderen Gottesdienstes, den die Johannis-Kirchengemeinde in Witten an diesem strahlenden Sonntag feiern (...)

Alles Gute kommt – von unten!

Trinitatis · Zukunftsorientiert und umweltfreundlich – so soll die neue Heizungsanlage der Evangelischen Kirche am Steinhügel sein. Aktuell wird die Kirche am Steinhügel durch sieben Gaseinzelöfen beheizt, die relativ viel Energie verbrauchen, nicht allzu viel Wärme abgeben (...)

Aktuelles aus dem Kirchenkreis

Evangelische Jugend sucht Interessierte für FSJ

· Das Jugendreferat des ev. Kirchenkreise Hattingen-Witten sucht für die Arbeit im Bereich der ev. Jugend ab September / Oktober 2018 für ein Jahr einen Menschen für ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligendienst. Die Aufgabenschwerpunkte sind (...)

Musik liegt in der Luft

· Sie war die erste Amerikanerin in dieser Position, die erste Frau – und nun ist sie die erste Kirchenmusikerin, die die Stelle lebend verläßt :-) : Die Evangelische Kirchengemeinde Bredenscheid-Sprockhövel hat sich nach zehn musikalisch-inspirierenden Jahren (...)

Neuer Vikar im Kirchenkreis

· Seit dem 1. April gibt es einen neuen Vikar im Kirchenkreis. Stefan Hinsel wird noch bis zu den Sommerferien Religionsunterricht erteilen und danach in die Gemeindearbeit in Witten-Annen einsteigen. Gebürtig stammt er aus Borken im Westmünsterland. Dort hat (...)

Kirchenkreis erwirbt Oiko-Credit-Anteile

· Nach dem Impulsreferat von Frau Gisela Menden im Rahmen der Sommersynode 2017 konnten nun vom Ev. Kirchenkreis Hattingen-Witten neue Oikocredit-Anteile im Wert von 50.000 € erworben werden. Die Erträge aus dieser nachhaltigen Anlage fließen, zusammen mit den (...)

Diakone aus ganz Westfalen zu Gast in Witten

· Einen Tag lang trafen sich Westfalens Diakoninnen und Diakone am 7. Oktober im Martineum in Witten. Die "Arbeitsgemeinschaft Diakonischer Gemeinschaften und Ausbildungsstätten in Westfalen" hatte zum 1. westfälischen Diakoninnen- und Diakonentag eingeladen. (...)

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Segen schließen
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies rein zum technischen Betrieb dieser Seiten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen