Privatquartiere gesucht

06.11.2018 · Kirchentagsbesucher suchen ein Zuhause (auf Zeit)

Wenn 100.000 Dauerteilnehmende den Kirchentag in Dortmund besuchen, wird es eng in der Stadt. Der Kirchentag bringt deshalb einen großen Teil seiner Gäste in Gemeinschafts- und Privatquartieren unter.

Foto:

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Segen schließen
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies rein zum technischen Betrieb dieser Seiten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen