Das „große Los“ gezogen: HaWi unterstützt Aplerbeck beim Kirchentag

12.12.2018

28 Dortmunder Kirchengemeinden gibt es – und 28 westfälische Kirchenkreise. Das passt. Zur landeskirchenweiten Vernetzung und gegenseitigen Unterstützung wurden auf der Landessynode jetzt 28 Teams einander zugelost. Denn auf die 28 Gemeinden im Kirchenkreis Dortmund wartet im kommenden Jahr eine Menge Arbeit.

Foto:

Präses Annette Kurschuss, Kirchentagspräsident Hans Leyendecker und Heike Proske, Superintendentin des Kirchenkreises Dortmund, bei der Auslosung der Patengemeinden. Foto: EKvW.

Beim Kirchentag sind sie als Gastgeber vor Ort ganz besonders gefordert. So betreuen traditionell Teams aus den Gemeinden z.B. die Schulen, in denen auswärtige Gäste Quartier finden. Präses Annette Kurschus, Kirchentagspräsident Hans Leyendecker und Heike Proske, Superintendentin des Kirchenkreises Dortmund, zogen auf der Landessynode die Paarungen im Los-Verfahren - unser Kirchenkreis Hattingen-Witten unterstützt die St.-Georgs-Kirchengemeinde in Dortmund Aplerbeck.

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Segen schließen
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies rein zum technischen Betrieb dieser Seiten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen