Aktuelles

24.06.2019 · Schön war´s!

Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag ist vorbei. Doch er wirkt weiter. In den Erinnerungen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer, in unzähligen Instagram-, WhatsApp-, Facebook- und Presseveröffentlichungen und vor allem in dem, was aus den Vorträgen, Aktionen und Resolutionen nun erwächst. Als „gastgebende Gäste“ erlebten die Aktiven aus Hattingen, Sprockhövel, Wengern und Witten auch ihre Brüder und Schwestern aus dem eigenen Kirchenkreis neu und anders – auch dieses Erleben trägt weiter. Es gab spirituelle Erfahrungen, Ermutigungen und das gute Gefühl: Wir sind immer noch viele und wir werden immer noch gebraucht.

mehr lesen

24.06.2019 · "Jeder Mensch hat einen Namen"

Sie hieß Danielle. Und sie war schwanger. Viel mehr weiß ich nicht über sie. Sie hatte ihre Gründe, das Land zu verlassen. Algerien. „In den letzten Jahren ist es in Algerien immer wieder zu Terroranschlägen und Entführungen gekommen“, schreibt das Auswärtige Amt und warnt vor Reisen in die nordafrikanische Republik. Von „andauernden terroristischen Aktivitäten“ ist die Rede.

mehr lesen

18.06.2019 · „Ich bin ein echter Kirchentags-Fan!“

„Mein erster Kirchentag – und ob ich mich daran erinnern kann! Ich war gerade mal 17, und es war meine erste richtige Reise ohne Eltern…!“ Bärbel Guschauski-Sielert nickt lebhaft und ihre Augen strahlen dabei. Keine Frage: Die Erinnerung an diesen ersten Ausflug nach Frankfurt hat sich tief in ihre Erinnerung eingebrannt – dabei ist diese Reise schon 63 Jahre her. Wir schreiben das Jahr 1956, und es ist erst der 7. Deutsche Evangelische Kirchentag, zu dem sich das lebensfrohe Mädchen auf den Weg in die Großstadt macht.

mehr lesen

17.06.2019 · Kirchentag: Keine Angst vor großen Mengen

Evangelischer Kirchentag in Westfalen – das bedeutet für die Wittener Protestanten, dass sie Gäste und Gastgeber gleichzeitig sind. Wenn sich am kommenden Mittwoch um 16.30 Uhr die ersten Christinnen und Christen zur Einstimmung auf einem der drei großen Eröffnungsgottesdienste in Dortmund treffen, dann sind darunter auch zahlreiche Wittenerinnen und Wittener, die teilweise zu dem Zeitpunkt schon fleißig waren. So wie Mark Neuhaus aus Annen, der Wittener Verpflegungskoordinator für den Abend der Begegnung.

mehr lesen

14.12.2018 · 2.000 Sänger*innen für die Aufführung am 20. Juni 2019 gesucht

Das Nachfolgeprojekt des vielumjubelten "Pop-Oratoriums Luther" aus dem Reformationsjahr wird wieder einen riesigen Chor in Szene setzen: "Martin Luther King - Ein Traum verändert die Welt" kommt beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund auf die Bühne. Zu erleben ist es am Donnerstag, 20. Juni 2019, in der Westfalenhalle 1 - mit internationalen Musicaldarstellern, Big-Band, Streichorchester sowie einem riesigen Chor als Herzstück der Inszenierung.

mehr lesen

28.11.2018 · Ganz Dortmund wird ein Kirchentag

Drei zentrale Veranstaltungsgebiete wird der Kirchentag im kommenden Jahr in Dortmund haben: das Stadtzentrum, die Nordstadt mit den beiden großen Zielgruppenzentren für Kinder und Jugendliche und die Westfalenhallen als Messegelände. „Es wird ein atmosphärischer, dichter Kirchentag mit kurzen Wegen zwischen den Veranstaltungsorten werden“, sagt Carsten Kranz, Vorstand des Organisationsteams der Großveranstaltung, die vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund zu Gast sein wird.

mehr lesen

09.10.2018 · "Temporäre Temperatur"

Hitzesommer, Extremwetter, Ernteausfälle - der Klimawandel ist da. Und stellt damit auch den Kirchentag als Großveranstaltung vor ganz praktische Herausforderungen: Wie lassen sich seine Veranstaltungsorte - häufig sind das Großzelte - trotz wiederkehrender Hitzeperioden nutzen, ohne auf eine energieintensive Klimatisierung angewiesen zu sein.

mehr lesen

01.10.2018 · Liederbuch zum Kirchentag in Dortmund steht ab sofort zum Verkauf

Das Liederbuch zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund 2019 steht ab sofort im KirchentagsShop zum Verkauf.

mehr lesen

19.06.2018 · Heute in einem Jahr beginnt der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund

Auf den Tag genau in einem Jahr, am 19. Juni 2019, startet der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund. Am Anfang steht das Gedenken zu Beginn: Ein Innehalten und Gedenken an die Gräueltaten des Nationalsozialismus. In jeder Kirchentagsstadt mit einem eigenen Schwerpunkt. Anschließend beginnt der Kirchentag offiziell mit Eröffnungsgottesdiensten im Stadtzentrum. Es folgt der Abend der Begegnung: Ein großes Straßenfest in der Innenstadt mit vielen Ständen und regionalen Leckereien, Bühnen und Konzerten zu denen 200.000 Teilnehmende im Laufe des Abends erwartet werden. Darauf folgen intensive Tage mit über 2000 kulturellen, gesellschaftspolitischen und geistlichen Veranstaltungen: Vorträge, Workshops und Konzerte.

mehr lesen

20.04.2018 · Kirchentag lädt Kreative aus HaWi zur Mitwirkung ein

Großes Publikum, geniale Stimmung: Die Kreativen, die Musikerinnen, die Aussteller und Künstlerinnen bei uns im Kirchenkreis Hattingen-Witten sind ab sofort eingeladen, sich beim Kirchentag als Mitwirkende zu bewerben. Unter kirchentag.de/mitwirken gibt es alle Informationen, sowie Bewerbungsformulare für die aktive Beteiligung am nächsten Kirchentag 2019 in Dortmund.

mehr lesen

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Segen schließen
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies rein zum technischen Betrieb dieser Seiten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen