Besinnungslos durch das Jahr

Vielleicht sollten Sie sich keine Zeit nehmen diesen Text zu lesen! Am besten, Sie überfliegen diese Zeilen, nehmen das Smartphone aus der Tasche, um beim Hintergrundgeräusch des Radios, den aktuellen Facebook Status zu checken.

Dabei empfiehlt es sich auch eben nach den Emails zu sehen. Aber nur überfliegen und dabei eben in die Zeitung sehen. Bitte konzentrieren Sie sich nicht zu stark, sonst bekommen Sie ja nichts von den Karnevalsumzügen im laufenden Fernsehprogramm mit.

 

Was auch schön zur Besinnungslosigkeit beiträgt, ist ein kurzer Sprint in den Keller, wahlweise auch auf den Dachboden, fragen Sie sich bitte erst wenn Sie dort sind, was Sie dort wollten, das verunsichert einfach ein bisschen mehr. Sollten Sie das Glück haben neben einer Baustelle zu wohnen, na bitte, Fenster auf und heißen Sie die Kreissäge willkommen. Geht auch bei einer Hauptverkehrsstraße!

 

Sollten Ihnen bei der Durchführung aller Ratschläge noch sinnvolle Wortfetzen durchs Hirn ziehen, dann können Sie jemanden anrufen, hören Sie aber bloß nicht richtig zu und, kleiner Tipp, lassen Sie einfach jeden zweiten Satz weg! Besinnungslosigkeit ist ein Lebensgefühl, Sie sollten es teilen und verbreiten. Liken Sie wahllos Seiten auf Facebook, während sie alle Freunde zu Candycrush einladen.

 

Sie können aber auch einfach still im Sessel sitzen, einfach mal nichts tun, sich aufs Wesentliche Ihres Lebens besinnen. Ja, das können Sie alles ganz allein!

 

Aber dann sind Sie nicht mehr besinnungslos!

von Frank Schulte, Ev. Johannes-Kirchengemeinde

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Segen schließen
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies rein zum technischen Betrieb dieser Seiten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen