Nachrichten

18.03.2019 · Rolle vorwärts

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Das kirchliche Frauenreferat lädt zum zweiten Wittener Frauenmahl ein, diesmal in die Erlöserkirche in Witten-Annen. In Anlehnung an Luthers Tischgesellschaften werden dabei Körper und Geist zugleich Nahrung geboten. Das viergängige Menü, das am Freitag, 29. März, zwischen 18 und 22 Uhr serviert wird, begleitet inspirierenden Reden, die zum Nachdenken und Austausch anregen.

mehr lesen

18.03.2019 · "Grün muss es nicht sein"

Kirchentag 2019 in Dortmund · Ein Bett für den Kirchentag muss nicht grün sein wie jenes im Eingangsbereich des Backhauses an der Dortmunder Straße in Witten. Einen ungewöhnlichen Ort hatten sich Susanne Brahmann, Beate Hose und weitere Helfer für ihre Aktion ausgesucht, aber einen stark frequentierten: Wer das Bäckerei-Gebäude betrat, musste an den beiden vorbei. Übersehen ließ sich ihre Aktion nicht.

mehr lesen

15.03.2019 · Vertrauen als aktivierende Kraft

Kirchentag 2019 in Dortmund · Vertrauen als aktivierende Kraft. Das ist die Überschrift für das Programm des Kirchentages in Anlehnung an seine Losung "Was für ein Vertrauen" (2. Könige 18,19). Kirchentagspräsident Hans Leyendecker, Generalsekretärin Julia Helmke und die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen Annette Kurschus präsentierten jetzt in Dortmund das Programm mit seinen über 2.000 Veranstaltungen.

mehr lesen

26.02.2019 · Fastenaktion zum Klimaschutz: Soviel Du brauchst...

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Feierabend. Wie so oft, stehe ich um kurz nach fünf auf der Ruhrstraße und verfluche den Verkehr. Stoßstange an Stoßstange schiebt sich die Autokolonne im Schritttempo Richtung Stadtausgang. Vor mir: Autos, soweit mein Auge reicht. Hinter mir: Ebenso. Und mittendrin: Ich. Im Auto. Nicht „Opfer“, sondern Teil des Problems.

mehr lesen

12.02.2019 · Konsequente Öffnung ist der Schlüssel für die Zukunft

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Nur, wenn es gelingt, junge Menschen auf allen Ebenen zu Akteuren kirchlichen Handelns werden zu lassen, werden diese die Kirche der Zukunft bilden. Das war das Ergebnis eines Fachtags des Amtes für Jugendarbeit der EKvW unter dem Titel „Jung, engagiert und eigenwillig – Die Zukunft der Kirche?!“ am 05.02. in Schwerte.

mehr lesen

12.02.2019 · Alternativen zum Heu-Hotel

Kirchentag 2019 in Dortmund · „Ein Bett im Kornfeld“ oder, wie in unserem Bild, im Heu-Hotel von Hartmut Sloksnat in Witten-Durchholz sollte vielleicht nur als Notlösung herhalten – obwohl es der 21-jährigen Luisa aus Wanne-Eickel offensichtlich gut gefällt. Doch noch hoffen die Veranstalter des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages auf Betten in Privatquartieren, um die erwarteten Gäste vom 19. bis zum 23 Juni 2019 unterzubringen. Unter dem Motto „Noch Platz im Revier?" werden ab sofort etwas 8.000 private Unterkünfte in Dortmund und der Region für Teilnehmer*innen der Großveranstaltung gesucht – und zwar nicht nur in der Kirchentagsstadt Dortmund selber, sondern ebenso in zehn weiteren Städten rund um Dortmund. Darunter auch in Witten.

mehr lesen

07.02.2019 · Es fehlen noch hunderte von Helfern!

Kirchentag 2019 in Dortmund · Einer trage des anderen Last – das war die Losung des Kirchentages Berlin 1977. Seit dem bin ich mit einer Ausnahme auf allen Kirchentagen gewesen. Immer und überall haben wir aus Hattingen-Witten mit hunderten teilgenommen und die Gastfreundschaft der Menschen gespürt.

mehr lesen

25.01.2019 · Noch Platz im Revier? Kirchentag sucht 8000 Betten

Kirchentag 2019 in Dortmund · Ab sofort sucht der Kirchentag 8000 Privatunterkünfte für Besucher*innen des Kirchentages in Dortmund! In der Zeit vom 19. bis 23. Juni 2019 erwarten wir 100.000 Dauerteilnehmer*innen. Viele Besucher*innen werden bei Bekannten, in Hotels oder in Gemeinschaftsquartieren in Schulen übernachten. Für 8.000 meist ältere Menschen, Familien mit Kindern oder Menschen mit Behinderung sucht der Kirchentag ein kostenloses Quartier in Privathaushalten - und dafür startet der Kirchentag eine ganze Kampagne, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten.

mehr lesen

21.01.2019 · Haben Sie mal „ein Ohr“ für mich?

Kirchenkreis Hattingen-Witten · 365 Tage im Jahr, sieben Tage in der Woche und 24 Stunden am Tag für andere da sein, das ist eine große Aufgabe. Die TelefonSeelsorge hat keine Öffnungszeiten und keine Feiertage. Eine solche Aufgabe muss von einem großen Team getragen werden. 75 Frauen und Männer werden benötigt – Tendenz steigend. Im März beginnt eine neue Gruppe mit der Ausbildung für die Arbeit am Telefon. Es sind noch Plätze frei.

mehr lesen

21.01.2019 · Eine Lok im Design des Kirchentages

Kirchentag 2019 in Dortmund · "Was für ein Vertrauen" - die Losung des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages trägt ab heute eine Intercity-Lokomotive der Deutschen Bahn durch das Land.

mehr lesen

16.01.2019 · Ein Programm „So bunt wie das Leben“

Erwachsenenbildung · Mit Themen „so bunt wie das Leben“ wendet sich die Evangelische Erwachsenenbildung (EEB) der Kirchenkreise Hattingen-Witten und Schwelm auch im neuen Jahr wieder an alle Interessierten. Immer beliebter werden dabei, so berichtet EEB-Leiter Matthias Kriese, Exkursionen und Studienfahrten – auch mehrtägig. Doch auch Computerkurse, Biografiearbeit, Gedächtnistraining und natürlich Angebote zu Religion und Spiritualität finden sich wieder im prall gefüllten Programmheft, das ab sofort bestellt oder als pdf aus dem Internet heruntergeladen werden kann.

mehr lesen

16.01.2019 · Nach 70 Jahren: Ende einer Ära

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Sie wollten nicht „einfach so verschwinden“: Mit einem Gottesdienst in der Wittener Johanniskirche beendete die kreiskirchliche Männerarbeit jetzt offiziell ihren Dienst. „In Würde, mit einer Predigt der Superintendentin und in Dankbarkeit für insgesamt 70 gute Jahre“, betont der amtierende und somit letzte Vorsitzende des Kreises, Heinrich Hangebrauck. „Wir haben uns in den letzten Jahren immer bemüht, neue Männer für unseren Kreis zu gewinnen – leider ist uns das nicht gelungen“, ergänzt Pfarrer Christian Holtz, der zusammen mit Arne Stolorz die Männerarbeit seit Jahren theologisch begleitet hat, und betont: „Natürlich gibt es auch weiterhin Männerarbeit – aber eben in den Gemeinden.“

mehr lesen

06.01.2019 · Vom Ankommen und beschenkt werden in Wengern

Wetter-Wengern · Der 6. Januar ist den meisten als „Heilige Drei Könige“ oder Dreikönigstag bekannt. In der katholischen Kirche werden die „drei Könige“, die wohl eigentlich Männer der Wissenschaft waren, als Heilige verehrt. Und in der evangelischen Kirche, wo man es mit den Heiligen nicht so hat, wird der Tag als „Epiphanias“ gefeiert - das bedeutet „Erscheinung des Herrn“. In manchen Ländern bekommen die Kinder nicht an Weihnachten, sondern erst am 6. Januar ihre Geschenke - und so passte es in vielerlei Hinsicht, das die Evangelische Kirchengemeinde in Wengern und ihr neuer Pfarrer Michael Waschhof sich an diesem grauen ersten Sonntag im Jahr reich beschenkt fühlen konnten: In einem feierlichen Gottesdienst wurde der junge Theologe durch Superintendentin Julia Holtz und das Presbyterium gesegnet und in den Dienst in der Gemeinde eingeführt. Strahlende Augen beim Pfarrer, strahlende Gesichter bei den dicht gedrängt in der Dorfkirche sitzenden Gemeindegliedern – und nur Waschhofs Töchterchen Helene war anzusehen, dass sie die Geschenke im Gemeindehaus noch ein bisschen spannender fand als die Zeremonie in der Kirche…

mehr lesen

02.01.2019 · „So viel du brauchst …“

Kirchenkreis Hattingen-Witten · „So viel du brauchst …“ Unter diesem Titel rückt die Evangelische Kirche von Westfalen auch 2019 wieder den Klimaschutz in den Mittelpunkt der Passionszeit von Aschermittwoch, dem 6. März 2019 bis Ostersonntag, dem 21. April 2019.

mehr lesen

01.01.2019 · "Suche Friede und jage ihm nach!" Psalm 34,15

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Eine so passende Jahreslosung. Der Frieden im Großen - der fehlt uns an so vielen Stellen in der Welt. Und den Frieden im Privaten - den können wir nur dann finden, wenn wir auch mit uns selber im Reinen sind. Mit uns selber unseren Frieden gemacht haben. Und das bedeutet wohl auch, auszuhalten, dass man eben nicht jeden Konflikt lösen kann. Auch, wenn es schwer fällt.

mehr lesen

14.12.2018 · Geduld und Beweglichkeit sind bei Synode gefordert

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Geduld und Beweglichkeit waren zwei Tugenden, die die 63 stimmberechtigten Synodalen des Evangelischen Kirchenkreises Hattingen-Witten anlässlich der zweiten Kreissynode des Jahres am Freitagabend in der Hattinger St. Georgs-Gemeinde mitbringen mussten. Geduld, weil sich Anreise und vor allem Parkplatzsuche für die aus dem gesamten Kirchenkreis angereisten Sitzungsteilnehmer in unmittelbarer Nähe zum historischen Weihnachtsmarkt als langwierig erwies. Und körperliche wie geistige Beweglichkeit, weil aufgrund einiger Wahlen und daraus resultierender Wahlvorgänge in der Tagesordnung hin und hergesprungen wurde, um möglichst effektiv und somit zeitsparend zu arbeiten – so dass die Arbeit der Scriba (der Schriftführerin) zeitweise einem Tetris glich. Doch am Ende ging alles auf – und Superintendentin Julia Holtz konnte vor 21 Uhr alle Teilnehmenden in den Advent entlassen.

mehr lesen

14.12.2018 · 2.000 Sänger*innen für die Aufführung am 20. Juni 2019 gesucht

Kirchentag 2019 in Dortmund · Das Nachfolgeprojekt des vielumjubelten "Pop-Oratoriums Luther" aus dem Reformationsjahr wird wieder einen riesigen Chor in Szene setzen: "Martin Luther King - Ein Traum verändert die Welt" kommt beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund auf die Bühne. Zu erleben ist es am Donnerstag, 20. Juni 2019, in der Westfalenhalle 1 - mit internationalen Musicaldarstellern, Big-Band, Streichorchester sowie einem riesigen Chor als Herzstück der Inszenierung.

mehr lesen

12.12.2018 · Das „große Los“ gezogen: HaWi unterstützt Aplerbeck beim Kirchentag

Kirchentag 2019 in Dortmund · 28 Dortmunder Kirchengemeinden gibt es – und 28 westfälische Kirchenkreise. Das passt. Zur landeskirchenweiten Vernetzung und gegenseitigen Unterstützung wurden auf der Landessynode jetzt 28 Teams einander zugelost. Denn auf die 28 Gemeinden im Kirchenkreis Dortmund wartet im kommenden Jahr eine Menge Arbeit.

mehr lesen

07.12.2018 · Westfälische Kirche diskutiert über Migration

Flüchtlingshilfe · Wenn die Evangelische Kirche von Westfalen ein Thema besonders nach vorne bringen will, dann gelingt dies gut mit einer sogenannten Hauptvorlage. Das Thema "Kirche und Migration" ist der Titel der neuen Hauptvorlage. In dieser spielt auch die Zuwanderungsberatung der Diakonie Mark-Ruhr eine besondere Rolle.

mehr lesen

28.11.2018 · Ganz Dortmund wird ein Kirchentag

Kirchentag 2019 in Dortmund · Drei zentrale Veranstaltungsgebiete wird der Kirchentag im kommenden Jahr in Dortmund haben: das Stadtzentrum, die Nordstadt mit den beiden großen Zielgruppenzentren für Kinder und Jugendliche und die Westfalenhallen als Messegelände. „Es wird ein atmosphärischer, dichter Kirchentag mit kurzen Wegen zwischen den Veranstaltungsorten werden“, sagt Carsten Kranz, Vorstand des Organisationsteams der Großveranstaltung, die vom 19. bis 23. Juni 2019 in Dortmund zu Gast sein wird.

mehr lesen

14.11.2018 · Zu Gast im Land der 1000 Hügel…

Partnerschaft mit dem Kirchenkreis Gisenyi/Ruanda · Vom 5. bis 12. November war eine kleine Delegation aus unserem Kirchenkreis zu Gast in Gisenyi im Norden Ruandas. Pfr. Michael Waschhof, Pfr. Ludwig Nelles und Sup.Julia Holtz waren auf Einladung unseres Partnerkirchenkreises, der Presbytery Gisenyi, nach Ostafrika gereist. Sie wurden überaus herzlich aufgenommen, und im Rahmen einer eigens zusammengerufenen Pfarrkonferenz wurde der Partnerschaftsvertrag feierlich unterzeichnet.

mehr lesen

13.11.2018 · Der Kirchenkreis auf Partnerschaftstour in Sheffield

Partnerschaft mit der Diocese of Sheffield/England · In den Herbstferien (20 bis 27. Oktober 2018) hat eine Delegation des Kirchenkreises Hattingen-Witten, organisiert von den Partnerschaftsbeauftragten Pfarrerin Sabine Maiwald-Humbert, Pfarrer Frank Schulte und Pfarrer Claus Humbert gemeinsam mit Superintendentin Julia Holtz die Partnerdiözese Sheffield besucht.

mehr lesen

01.11.2018 · Positive Neugierde und große Lust auf friedliche Wettkämpfe

Partnerschaft mit dem Kirchenkreis Gisenyi/Ruanda · Schulleiter Jürgen Ernst aus der Realschule Grünstraße in Hattingen weiß, dass ihm was ihm blüht, wenn Judith Nockemann mit diesem ganz speziellen Lächeln auf ihn zukommt. „Kennen Sie eigentlich Ruanda?“ fragte sie vor längerer Zeit. Nun ist der Schulleiter ein kluger Mann, der weiß: Wenn die Lehrerin für Biologie, Erdkunde, Kunst und Evangelische Religion so scheinbar harmlos fragt – dann hat sie meistens eine Idee. Und diese Idee ist richtig gut: Seit dieser Woche gibt es eine offizielle Schulpartnerschaft zwischen der Schule in der Südstadt und der Groupe Scolaire Cyabagarura in Musanze, Ruanda im Kirchenkreis Gisenyi. Und das kam so…

mehr lesen

09.10.2018 · "Temporäre Temperatur"

Kirchentag 2019 in Dortmund · Hitzesommer, Extremwetter, Ernteausfälle - der Klimawandel ist da. Und stellt damit auch den Kirchentag als Großveranstaltung vor ganz praktische Herausforderungen: Wie lassen sich seine Veranstaltungsorte - häufig sind das Großzelte - trotz wiederkehrender Hitzeperioden nutzen, ohne auf eine energieintensive Klimatisierung angewiesen zu sein.

mehr lesen

09.10.2018 · Vikar Daniel Schwedhelm verlässt den Kirchenkreis

Der Kirchenkreis · Nach zweieinhalb Jahren Vikariat und seinem bestandenen 2. Examen verlässt Daniel Schwedhelm den Kirchenkreis.

mehr lesen

09.10.2018 · Günther Krüger hilft in der Johanniskirche aus

Der Kirchenkreis · Wegen einer längeren Erkrankung von Pfarrer Christian Stenner und weiteren Veränderungen gibt es in der Johanniskirchengemeinde in Witten in den nächsten Monaten Unterstützung durch den Pfarrer im Ruhestand Günther Krüger.

mehr lesen

09.10.2018 · Pfarrer Christian Uhlstein geht nach Jerusalem

Der Kirchenkreis · Das so genannte „Kontaktstudium“ ist eine Möglichkeit für Pfarrer*innen, über einen längeren Zeitraum wissenschaftlich an theologischen Themen zu arbeiten und gleichzeitig in einen Austausch mit der aktuellen Studierendengeneration sowie den Lehrenden zu treten und ein Semester an einer Fakultät mitzuerleben.

mehr lesen

01.10.2018 · Liederbuch zum Kirchentag in Dortmund steht ab sofort zum Verkauf

Kirchentag 2019 in Dortmund · Das Liederbuch zum Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund 2019 steht ab sofort im KirchentagsShop zum Verkauf.

mehr lesen

07.08.2018 · Diakonie Ruhr lehnt Dienstpflicht ab

Diakonie Ruhr · Auf die Initiative der Bundes-CDU und ihrer Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer zur Einführung einer Dienstpflicht reagiert die Diakonie Ruhr mit Ablehnung.

mehr lesen

19.06.2018 · Heute in einem Jahr beginnt der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund

Kirchentag 2019 in Dortmund · Auf den Tag genau in einem Jahr, am 19. Juni 2019, startet der Deutsche Evangelische Kirchentag in Dortmund. Am Anfang steht das Gedenken zu Beginn: Ein Innehalten und Gedenken an die Gräueltaten des Nationalsozialismus. In jeder Kirchentagsstadt mit einem eigenen Schwerpunkt. Anschließend beginnt der Kirchentag offiziell mit Eröffnungsgottesdiensten im Stadtzentrum. Es folgt der Abend der Begegnung: Ein großes Straßenfest in der Innenstadt mit vielen Ständen und regionalen Leckereien, Bühnen und Konzerten zu denen 200.000 Teilnehmende im Laufe des Abends erwartet werden. Darauf folgen intensive Tage mit über 2000 kulturellen, gesellschaftspolitischen und geistlichen Veranstaltungen: Vorträge, Workshops und Konzerte.

mehr lesen

16.06.2018 · Mit unterschiedlichen Talenten fit für die Zukunft

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Vielleicht war „noch“ das wichtigste Wort im Bericht von Superintendentin Julia Holtz. „Noch leben wir in einer Zeit, die mit Pfarrerinnen und Pfarrern gesegnet ist.“ Dieses „Noch“ sollte Aufrütteln: „Wir müssen wieder entdecken, wie vielfältig die Gaben der Mitarbeitenden in einer Gemeinde sind und dass der Pfarrer nicht der Einzige ist, bei dem alle Fäden zusammenlaufen müssen.“ „Multiprofessionelle Teams in den Gemeinden“ hieß darum das inhaltliche Schwerpunktthema am Wochenende auf der ersten Tagung 2018 der Kreissynode in der Johannis-Kirchengemeinde.

mehr lesen

20.04.2018 · Kirchentag lädt Kreative aus HaWi zur Mitwirkung ein

Kirchentag 2019 in Dortmund · Großes Publikum, geniale Stimmung: Die Kreativen, die Musikerinnen, die Aussteller und Künstlerinnen bei uns im Kirchenkreis Hattingen-Witten sind ab sofort eingeladen, sich beim Kirchentag als Mitwirkende zu bewerben. Unter kirchentag.de/mitwirken gibt es alle Informationen, sowie Bewerbungsformulare für die aktive Beteiligung am nächsten Kirchentag 2019 in Dortmund.

mehr lesen

13.04.2018 · Neuer Vikar im Kirchenkreis

Der Kirchenkreis · Seit dem 1. April gibt es einen neuen Vikar im Kirchenkreis. Stefan Hinsel wird noch bis zu den Sommerferien Religionsunterricht erteilen und danach in die Gemeindearbeit in Witten-Annen einsteigen. Gebürtig stammt er aus Borken im Westmünsterland. Dort hat er schon als Schüler ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit seiner Heimatgemeinde mitgearbeitet und dann in Wuppertal und Münster Theologie studiert. Herzlich willkommen!

mehr lesen

13.04.2018 · Kirchenkreis erwirbt Oiko-Credit-Anteile

Der Kirchenkreis · Nach dem Impulsreferat von Frau Gisela Menden im Rahmen der Sommersynode 2017 konnten nun vom Ev. Kirchenkreis Hattingen-Witten neue Oikocredit-Anteile im Wert von 50.000 € erworben werden. Die Erträge aus dieser nachhaltigen Anlage fließen, zusammen mit den Erträgen der sonstigen Anlagen, ein in die Mischverzinsung für alle angelegten Rücklagen und Kapitalvermögen der Kirchengemeinden und des Kirchenkreises.

mehr lesen

01.01.2018 · NRW gemeinsam sozialer gestalten

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Mit Beginn des Jahres 2018 ist Christian Heine-Göttelmann, Vorstand des Diakonischen Werkes Rheinland-Westfalen-Lippe, neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW. In der Arbeitsgemeinschaft haben sich sechs Sozialverbände zusammengeschlossen, die mit rund 500.000 Mitarbeitenden sowie einer halben Millionen Ehrenamtlichen für benachteiligte und hilfebedürftige Menschen in NRW aktiv sind. Christian Heine-Göttelmann übernimmt das Amt turnusgemäß für die kommenden zwei Jahre von Andreas Johnsen, Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt, Bezirksverband Mittelrhein.

mehr lesen

24.12.2017 ·

Kirchenkreis Hattingen-Witten ·

mehr lesen

02.12.2017 · Abschied, Neuanfang und Vorfreude im Schatten der Zahlen

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Es ist ein Spagat, den auch Kirchenvertreter täglich leisten müssen. Da sind auf der einen Seite Werte und Ideale, für die die Kirche und ihre Haupt- und Ehrenamtlichen einstehen – und auf der anderen Seite: Das liebe Geld. Das fängt bei der Verpflegung an: Schon vor geraumer Zeit hat die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Hattingen-Witten, also quasi das Kirchenparlament, beschlossen, dass es auf den halbjährlichen Sitzungen bio-faire Verpflegung geben soll. Doch Dominosteine und Obst aus biologischem Anbau für die knapp 90 Anwesenden haben ihren Preis – und so gibt es dann leichte Abstriche bei den Kaltgetränken. „Vielleicht finden sich ja Menschen, die gemeinsam nach Alternativen suchen“, hofft Superintendentin Julia Holtz, für die fairer Handel und nachhaltiger Einkauf Herzensanliegen sind. Geld regiert die Welt – auch bei Kirchens. Und das, obwohl die Kassen derzeit unerwartet gut gefüllt sind.

mehr lesen

31.10.2017 · Bewegte und bewegende Bilder zum Abschluss des Jubiläums

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Ausgeluthert! Das Reformationsjubiläum ist auf den Tag genau 500 Jahre, nachdem Martin Luther seine 95 Thesen an die Schlosskirche zu Wittenberg genagelt haben soll, mit einem Fest in und um St. Georg beendet worden. Gemeinsam hatten die Evangelischen Gemeinden Hattingens und Sprockhövel ein Programm aus Musik und Kabarett zusammengestellt, das sich sehen und hören lassen konnte. Mehr als 500 Besucher waren in der prall gefüllten St.-Georgskirche dabei.

mehr lesen

16.10.2017 · Was für ein Vertrauen (2. Könige 18,19)

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag 2019 in Dortmund steht unter der Losung „Was für ein Vertrauen“. Kirchentagspräsident Hans Leyendecker, die Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages Julia Helmke sowie die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen Annette Kurschus gaben die Losung heute im Haus der Evangelischen Kirche in Dortmund bekannt. Das Präsidium des Kirchentages hatte sich am Wochenende für das Bibelwort aus dem 2. Buch der Könige entschieden.

mehr lesen

24.09.2017 · Neuer Pfarrer in Johannis Witten

Der Kirchenkreis · Pfarrer Christian Stenner, 34 Jahre, aus Unna ist am 24.09.2017 einstimmig zum Pfarrstelleninhaber der 2. Pfarrstelle der Johannisgemeinde in Witten (75 %) gewählt worden. Wir freuen uns, einen jungen engagierten Kollegen in unserem Kirchenkreis begrüßen zu können und wünschen ihm und uns Gottes Segen für die Zusammenarbeit.

mehr lesen

25.07.2017 · "Canto elementar" Wir suchen Singpaten für Kindergärten in Hattingen, Witten und Sprockhövel!

Kindergartenverbund · Was ist "Canto elementar"?

Canto elementar ist eine Initiative des Vereins II canto del mondo- Internationales Netzwerk zur Förderung der Alltagskultur des Singens e.V.
Dieses Projekt wurde von dem Musikpsychologen und Hattinger Neubürger Dr. Karl Adamek ins Leben gerufen. es wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Nationalpreis 2012.

mehr lesen

04.07.2017 · Informationen für Ehrenamtliche

Flüchtlingshilfe · FACHINFORMATIONEN UND MATERIAL

Broschüre Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten. Informationen für Ehrenamtliche

Die neue Informationsbroschüre des vom BMAS geförderten Arbeitsmarktprogramms Integration durch Qualifizierung (IQ) für Ehrenamtliche „Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten“ ist erschienen. In dieser Broschüre werden die Wege der Qualifizierungsanerkennung übersichtlich dargestellt.

Zum Download: http://www.netzwerk-iq.de/angebote/ehrenamtliche.html

mehr lesen

01.07.2017 · Lebendig, unbequem und mit lauter Stimme für Gerechtigkeit

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Unkomplizierte Nachbarschaftshilfe für Menschen in Not, politische Lobbyarbeit auf Landes- und Bundesebene, bewusster Umgang mit Ressourcen vor Ort und weltweit, Solidarität mit Christen in Ruanda, und ein kritischer Blick aufs eigene Konsumverhalten – auf der Sommersynode des Evangelischen Kirchenkreises Hattingen-Witten präsentierte sich an diesem Wochenende eine Kirche, die lebendig, manchmal unbequem, lebensnah und konsequent im Handeln ist und die anstehende Themen nicht nur benennt, sondern auch anpackt. Und das nicht nur in Wahlkampfzeiten…

mehr lesen

29.05.2017 · Journalist Leyendecker wird Kirchentagspräsident 2019

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Staffelstabübergabe am Alex am Samstagnachmittag auf dem Kirchentag in Berlin– während das offizielle Bühnenprogramm läuft bleibt Zeit für ein Foto und ein Gespräch des Landesausschussvorsitzendenden Hans-Werner Ludwig (links) aus Hattingen-Witten mit dem Journalisten Hans Leyendecker (68). Der engagierte Protestant mit katholischer Vergangenheit steht als Kirchentagspräsident in zwei Jahren an der Spitze des 37. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Dortmund: Hans Leyendecker aus München.

mehr lesen

20.01.2017 · „Wir müssen als Kirche reden und handeln!“

Kirchenkreis Hattingen-Witten · In einem Festgottesdienst in der Evangelischen St.-Georgs-Kirche in Hattingen hat Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, am Freitag, 20. Januar, Pfarrerin Julia Holtz in ihr Amt als Superintendentin des Kirchenkreises Hattingen-Witten eingeführt.

mehr lesen

01.01.2017 · Jahreslosung 2017

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Eine so hoffnungsvolle Losung für das neue Jahr!

mehr lesen

26.11.2016 · „Menschenrecht auf Zusammenleben von Eltern und Kindern“

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Das eigentliche Thema war die Wahl des neuen Superintendenten - doch auf der Herbstsynode spielen traditionell auch die Zahlen eine große Rolle. Allerdings gab es angesichts des überaus positiven Finanzberichts, den Verwaltungsleiterin Jutta Nowicki präsentieren durfte, kaum Grund für Diskussionen: Es gibt noch einmal deutlich mehr Geld als gedacht.

mehr lesen

25.11.2016 · Julia Holtz wird erste Superintendentin des Kirchenkreises Hattingen-Witten

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Der Evangelische Kirchenkreis Hattingen-Witten hat auf der Herbstsynode am Freitagabend Julia Holtz zur neuen Superintendentin gewählt. Julia Holtz ist 54 Jahre alt und derzeit Pfarrerin in der Ev.-Luth. Johannis-Kirchengemeinde in Witten. Damit ist erstmals eine Frau oberste Theologin im Kirchenkreis, zu dem 16 evangelische Gemeinden in den Städten Hattingen, Sprockhövel, Witten, und Wetter gehören. Gemeinsam mit der ebenfalls neu gewählten Assessorin Pfarrerin Sabine Grünschläger-Brenneke (Schulreferentin) und der Skriba, Pfarrerin Ute Wendel aus Herbede bilden die drei Frauen nun die hauptamtliche Spitze des Kirchenkreises, zu dem etwa 66.000 Christinnen und Christen gehören.

mehr lesen

10.11.2016 · Witten singt und feiert Luther

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Am 23. und 24. September 2017 ist es soweit: Das Pop-Oratorium Luther kommt in den Saalbau nach Witten! Nach Stationen in Düsseldorf, Hamburg, München und anderen Metropolen wird das Werk dort von insgesamt bis zu 600 Sängerinnen und Sänger aus Stadt und Umgebung in zwei Aufführungen vor bis zu 1.400 Zuschauern aufgeführt. Ein Symphonieorchester, eine Rockband und zahlreiche Musicalstars unterstützen die Choristen.

mehr lesen

19.10.2016 · Neuer Umweltausschuss im Amt

Umwelt und Öko-Tipp · Die Sommersynoden der Kirchenkreise Hagen, Hattingen-Witten und Schwelm haben den neuen Umweltausschuss im Gestaltungsraum IV berufen: 25 Männer und Frauen repräsentieren 17 von 46 Gemeinden des Gestaltungsraumes.

mehr lesen

25.06.2016 · Selfies mit Luther #lutherselfieHaWi

Kirchenkreis Hattingen-Witten · 2017 ist für die Protestanten weltweit ein wichtiges Jahr. Vor 500 Jahren verbreitete sich von Wittenberg aus eine Idee, die die damalige (kirchliche) Welt verändern sollte - ein Mönch namens Martin Luther machte sich Gedanken zum Glauben, zur Kirche und zur Gesellschaft - und er wollte diese Gedanken mit möglichst vielen Menschen teilen.

mehr lesen

18.06.2016 · Wahlen, Abschied und neue Gesichter auf der Sommersynode

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Aufgeregt sind sie nicht, wohl aber hoch konzentriert: In der Politik würde man Monika Tjaden und Dr. Christina Patzig wohl als „Durchstarter“ bezeichnen – sie selber bleiben aber ganz entspannt. Im März wurden die beiden engagierten Frauen neu ins Presbyterium gewählt – und am Samstag vertraten sie ihre Kirchengemeinde Welper-Blankenstein bereits auf der Sommersynode des Evangelischen Kirchenkreises. Für Rieke Kiffmeyer hingegen endet nach 16 Jahren die Zeit als Synodale. Sie kam als Diakoniemitarbeiterin aus Witten in das Gremium, und ihre Leidenschaft galt stets besonders dem Frauenreferat im Kirchenkreis und dem Thema Gleichberechtigung.

mehr lesen

16.05.2016 · Familien feiern fröhliches Tauffest auf dem Hohenstein

Kirchenkreis Hattingen-Witten · 61 Täuflinge aus 36 Familien, darunter Babys ebenso wie Erwachsene, haben sich heute auf Einladung der Evangelischen Kirchengemeinden in Witten taufen lassen - Open-Air, am Berger-Denkmal auf dem Hohenstein. Es war ein fröhliches, buntes Fest - und naß wurden zum Glück nur die Täuflinge, denn das Wetter hielt sich ;-)

mehr lesen

27.04.2016 · Kirchenkreis trauert um Micki Wohlfahrt

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Wir trauern um Micki Wohlfahrt. Er starb plötzlich und völlig unerwartet am 26. April 2016.

mehr lesen

06.04.2016 · Martin Luther in allen Formaten

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Luther in der Kneipe, Luther auf dem Rathausplatz und – das bietet sich nun wirklich an – Luther im Lutherpark. Luther gesungen, Luther-Ausstellung, Luther in der Zappelbude: Im Lutherjahr 2017 zu Ehren von Martin Luther (1483-1546) zieht die evangelische Kirche in Witten alle Register. Eine Vorschau.

mehr lesen

26.01.2016 · „Jetzt erst recht!“

Kirchenkreis Hattingen-Witten · „Es gehört zu unserem christlichen Selbstverständnis, Menschen aufzunehmen, sie zu begleiten und ihnen zu helfen, wenn sie in Not geraten sind, und zwar unabhängig von ihrer Religion und ihrer Herkunft. Davon werden wir nicht ablassen. Unsere Solidarität gilt den Flüchtlingen - jetzt erst recht!“

mehr lesen

02.11.2015 · Umjubelte Premiere von Luther

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Was für ein Ereignis! Welt-Uraufführung des Pop-Oratoriums am Reformationstag in Dortmund – mit mehr als 3000 Chorsängerinnen und Sängern, einem brillanten Solo-Ensemble, und 16.000 begeisterten Zuschauern! Wer das Mega-Ereignis verpasst hat: Im Jubiläumsjahr der Reformation, 2017, geht das Pop-Oratorium von Michael Kunze und Dieter Falk auf Deutschland-Tournee – und wird dabei auch in Witten Halt machen.

mehr lesen

03.10.2015 · Deutschland braucht endlich ein Einwanderungsgesetz!

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Die Gesetzesvorlage ist in keinerlei Weise Ausdruck für eine Willkommenskultur. Denn: statt eine schnelle Aufnahme zu fördern und Integration zu ermöglichen, zielen die aktuellen Planungen in wesentlichen Punkten eher auf Abwehr und Ausgrenzung. Das offensichtlich gescheiterte Dublin-System wird mit aller Härte verteidigt und sogar noch verschärft. Das Einrichten von sogenannten Hot-Spot-Zentren in Griechenland und Italien bezeugen dieses. Die Verantwortung für Flüchtlinge wird auf Drittstaaten verlagert und Deutschland schottet sich ab.

mehr lesen

09.03.2015 · Fachberatungs-Team wieder komplett

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Seit dem 1. März arbeitet Dorothee Büchle als Fachberaterin für Kindertageseinrichtungen im Gestaltungsraum IV (Evangelische Kirchenkreise Hagen, Hattingen-Witten und Schwelm) der Evangelischen Kirche von Westfalen.

mehr lesen

28.07.2014 · Die Pfeifen kehren zurück nach St. Georg...

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Es rieselte. Immer wieder. Von oben in die Pfeifen der ehrwürdigen Roetzel-Orgel in der Hattingen St.-Georgs-Kirche. Erst wurde das Gewölbe renoviert - dass war die Orgel dran. Im Oktober soll sie wieder erklingen. Nun kam der WDR zu Besuch...

mehr lesen

08.07.2014 · Stadtkirchentag Witten - Bildernachlese

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Der erste Stadtkirchentag in Witten ist vorbei – doch die Erinnerungen an dieses gemeinsame Fest bleiben bei allen Beteiligten noch lange wach. 400 ehrenamtliche Helfer haben dafür gesorgt, dass es ein richtig schöner Tag war – und das empfanden nicht nur die Beteiligten aus den Gemeinden, sondern auch die Gäste und Medienvertreter.

mehr lesen

30.06.2014 · Am Ende lässt sich sogar die Sonne mitreißen

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Die Wittener Gemeinden feierten – und am Ende konnte sich der Freude und Fröhlichkeit nicht einmal mehr der Himmel entziehen: Fiel beim Eröffnungsgottesdienstes des ersten Wittener Stadtkirchentages am 29. Juni das Wasser noch in Strömen auf die vielen Hundert Gläubigen, die auf den Kornmarkt gekommen waren, so riss gegen Mittag der Himmel auf – und so genossen mehrere tausend Bürgerinnen und Bürger der Stadt einen lebhaften, informativen, spirituellen, lebendigen – und vor allem musikalischen Tag im Herzen der Stadt.

mehr lesen

21.01.2013 · Fair geht vor - auch bei Grabsteinen

Ökumene weltweit · „Wir möchten mit unserer Art zu leben niemandem Schaden zufügen.“ Ein Satz von schlichter Wahrheit, ein Appell, der sich aber im Alltag oft gar nicht so einfach umsetzen lässt. Für Dietrich Weinbrenner, Pfarrer im Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung, kurz MÖWe, gibt es unendlich viele Handlungsfelder. Nahrungsmittel, Kleidung – und jetzt auch noch Steine. Grabsteine, um genauer zu sein. Denn die Synoden in den Kirchenkreisen Hagen, Hattingen-Witten und Schwelm möchten dazu beitragen, gefährliche und unsoziale Arbeitsbedingungen in den Steinbrüchen der Welt zu bekämpfen – und informieren daher ab sofort, was man beim Kauf von Grabsteinen beachten sollte.

Im Kirchenkreis Hattingen-Witten gibt es 17 evangelische Gemeinden mit insgesamt 11 Friedhöfen, auf denen jährlich insgesamt etwa 900 Beisetzungen stattfinden.

mehr lesen

08.01.2013 · Das neue Programm der Erwachsenenbildung liegt vor

Erwachsenenbildung · Das neue Programm der Evangelischen Erwachsenenbildung liegt vor!

Hier finden Sie:

mehr lesen

22.11.2012 · Erstes Musikvideo der Barulheiros bei YouTube

Stockum · Die Barulheiros aus Witten-Stockum bieten einen einzigartigen Mix aus Samba-, Hip-Hop- und Funk-Rhythmen! Ihre mitreißende Bühnenshow ist ein energiegeladener Live-Kracher, bei dem kein Publikum stillstehen kann. Und jetzt ist ihr erstes Musikvideo fertig: Schnell anhören, von der guten Laune anstecken lassen und weitersagen:

mehr lesen

30.05.2012 · Nie mehr Schwitzen am Berg

Kirchenkreis Hattingen-Witten · RÜDINGHAUSEN. Verschwitzt zum Hausbesuch oder Umwelt belastend das Auto für den Weg wählen – vor dieser Entscheidung steht die Wittener Pfarrerin Elke Helmerich dank einer Spende der Stadtwerke Witten ab sofort nicht mehr. „Viele der Gemeindeglieder wohnen am Berg“, erzählt die Rüdinghauser Gemeindepfarrerin – und freut sich daher über eine großzügige und umweltfreundliche Gabe: Als erste Pfarrerin im Kirchenkreis bekam sie jetzt vom heimischen Energieversorger ein E-Bike zur Verfügung gestellt.

mehr lesen

30.05.2012 · Tauffest in Hattingen

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Hattingen. Schon von der Ruhrbrücke aus konnte man sie sehen. Die großen, blauen Luftballons, die mehrere Meter hoch in den Himmel über dem Ruhrdeich bei Landhaus Grum ragten. Die drei Ballons zeigten die drei Taufstationen an, wo am Pfingstmontag 29 Kinder und Jugendliche getauft wurden. Zum zweiten Mal luden die evangelischen Gemeinden St. Georg, Johannes und Welper-Blankenstein zum Tauffest „Pfingst-Tauf-Ruhr“.

mehr lesen

23.05.2012 · „Die Schöpfung“ von Haydn in Witten

Kirchenkreis Hattingen-Witten · WITTEN. Der Diener fasste sich endlich ein Herz und fragte seinen Herren, der in weiten Teilen der Welt schon sehr berühmt war, warum er sich seit Monaten einen Frack anziehe, wenn er doch nur in sein Arbeitszimmer geht. Der schon etwas ältere, sehr würdige Herr schaut den Diener erstaunt an und antwortet: "Ich spreche mit meinem Gott…!" Was aus seinen Gesprächen „mit Gott“ geworden ist, können wir seit mehr als 200 Jahren hören. Der Mann war Joseph Haydn und aus den Gesprächen entstand „Die Schöpfung“, ein Werk für Solisten, Chor und Orchester, das niemanden unberührt lässt, der es hört. Bei der Uraufführung musste das Konzert mehrere Minuten nach dem Choreinsatz „…und es ward Licht“ unterbrochen werden, weil alle Anwesenden, Musiker wie Zuhörer, so ergriffen waren.

mehr lesen

23.05.2012 · Gemeindefest der Johanniskirchengemeinde

Kirchenkreis Hattingen-Witten · WITTEN. Schwarz und Gelb waren beim Gemeindefest der Johanniskirchengemeinde im Herzen der Wittener Innenstadt die Modefarben.

mehr lesen

23.05.2012 · Wie Jesus seine Freunde fand

Kirchenkreis Hattingen-Witten · BOMMERN. 54 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren erlebten im Evangelischen Kindergarten Kleine Freunde in Witten- Bommern eine Kinderbibelwoche.

mehr lesen

23.05.2012 · Wittener Know-How beim Kindergottesdiensttag

Kirchenkreis Hattingen-Witten · UNNA / WITTEN. „Der bewegte Kindergottesdienst“, „Die Trommler des Hauptmanns von Kapernaum“ oder „Was für Kinder – Erfahrungen aus der (Kinderarzt-)Praxis“ – das sind nur drei von zahlreichen Arbeitsgruppen- und Workshop-Themen, mit denen sich Fachleute aus Witten am diesjährigen Kindergottesdiensttag in Unna beteiligen. Eingeladen sind dazu am Sonntag, 3. Juni, Engagierte und Interessierte aus allen Lebens- und Glaubensbereichen mit Kindern in der Kirche. Sie erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Markt, Arbeitsgruppen, Musik und vielem mehr. Der Kindergottesdienst-Tag findet alle vier Jahre in Unna statt.

mehr lesen

23.05.2012 · Tag der offenen Tür im Küsterhaus

Kirchenkreis Hattingen-Witten · WELPER-BLANKENSTEIN. Den erfolgreichen Abschluss des Umbaus im Küsterhaus feiern der Küsterladen und die Kirchengemeinde Welper-Blankenstein mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, 3. Juni. Ein neues, verglastes Treppenhaus macht das mehr als 250 Jahre alte Fachwerkhaus zugänglicher und attraktiver, der Küsterladen wartet mit neu gestalteten Räumen auf.

mehr lesen

23.05.2012 · Sportliche CVJM-Männer

Kirchenkreis Hattingen-Witten · NIERENHOF. Joo mir san mim Radl doa, joo mir san mim Radl doa..... so lautete der Slogan des CVJM Männerkreises der Evangelischen Kirchengemeinde Nierenhof anlässlich einer ausgedehnten Radtour. Nach einem guten Frühstück mit Rührei und Brötchen konnte es losgehen. Elf Radler, manche gut in Form, waren bei Gegenwind, Sonne, Regen und Kälte von Hattingen bis zur Ruhrmündung in Duisburg per Drahtesel unterwegs „Vom Flussabwärts fahren war nicht viel zu spüren“, berichteten die Hobby-Sportler und bedauerten, dass ihnen manchmal ganz schön der Wind ins Gesicht blies. „Wie im richtigen Leben.“ Trotzdem blieb die Stimmung bis zum Schluss hervorragend. Die 70-Kilometer-Tour wurde mit Currywurst und Altbier vom Fass im Duisburger Innenhafen abgerundet.

mehr lesen

23.05.2012 · Tierisch gute Ferien

Kirchenkreis Hattingen-Witten · WITTEN. Mit einer ungewöhnlichen Werbeaktion machte die Ratz + Fatz Company, der Kinderbereich der Evangelischen Jugend in Witten, jetzt auf die Vielzahl der angebotenen Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche aufmerksam.

mehr lesen

15.05.2012 · Der Himmelsfels – ein wahrhaft himmlischer Felsen

Kirchenkreis Hattingen-Witten · WITTEN. So ein Geschenk erhält man nicht alle Tage: „Ich würde gerne unseren Berg an die Kinder und Jugendlichen dieser Welt verschenken.“ Mit dieser Äußerung von Herta Pfetzing begann im Jahr 2005 die Geschichte des Himmelsfelses in Spangenberg / Hessen. Seit 2008 ist es auch eine Geschichte der Trinitatis-Gemeinde in Witten. „Der Himmelsfels ist für manche unserer Jugendlichen eine zweite Heimat geworden“, erzählt Pfarrer Christian Uhlstein, der ebenfalls ein Stück dieser Geschichte wurde.

mehr lesen

15.05.2012 · Gemeinschaft, Wiedersehen und Dankeschön

Kirchenkreis Hattingen-Witten · WITTEN. Zu ihrem alljährlichen Frühlingstreffen kamen im Kirchenkreis die Diakoninnen und Diakone der Martineumsgemeinschaft zusammen. Das Frühjahrstreffen ist neben dem großen Jahrestreffen im November mittlerweile fester Bestandteil des gemeinschaftlichen Lebens der Diakonengemeinschaft. Voraus gegangen war ein Dankeschönabend für die Ehrenamtlichen, die in der letzten Zeit baulich und inhaltlich am Martineum gearbeitet hatten. „Nur 70 Mitglieder leben im Umkreis von 50 Kilometern, da ist so eine große Beteiligung klasse“, freute sich der Vorstandsvorsitzende Erich Reinke (1. Reihe, 6.v.l.) aus Wetter.

mehr lesen

15.05.2012 · Essen, Klangschalen oder Kerzen - Nachts in die Kirche

Kirchenkreis Hattingen-Witten · KIRCHENKREIS. Essen in der Kirche? Kunst und Musik bei Kerzenschein? Klangschalen und Gong statt Orgel? Alles denkbar – bei der diesjährigen Neuauflage der Nacht der offenen Kirchen (NOK) am Pfingstwochenende. Bereits zum fünften Mal laden evangelische Gemeinden in Westfalen und Lippe in der Nacht von Pfingstsonntag auf den Pfingstmontag (27./28. Mai) ein – mehr als 230 Kirchen werden dann landesweit zwischen 20 Uhr und Mitternacht (oder länger) geöffnet sein. Auch im Kirchenkreis Hattingen-Witten beteiligen sich insgesamt sieben Gemeinden – drei in Hattingen, vier in Witten. (Details finden Sie hier: www.kirchen-nacht.de

mehr lesen

15.05.2012 · Schatztruhe soll neue Rutsche ermöglichen

Kirchenkreis Hattingen-Witten · HATTINGEN. "Großes Schatzfest" - unter diesem Motto steht das diesjährige Sommerfest der evangelischen Kindertageseinrichtung Winz-Baak in der Rauendahlstr. 18a in Hattingen.

mehr lesen

15.05.2012 · Kinder, Väter und Indianer…

Kirchenkreis Hattingen-Witten · TRINITATIS. Vater-Kind-Nachmittage gibt es in vielen, wenn nicht fast allen Kindergärten, im evangelischen Kindergarten Krone in Witten aber gab es vor Christi Himmelfahrt gleich ein ganzes Vater-Kind-Wochenende. Aber keines von der Stange...

mehr lesen

10.05.2012 · Nachdenkliche Gesichter bei den Kindergräbern

Kirchenkreis Hattingen-Witten · HATTINGEN. „Was kommt danach…? Mit dem Thema Sterben und Tod beschäftigen sich derzeit die etwa 30 Konfirmandinnen und Konfirmanden der Innenstadtgruppe Hattingen St. Georg von K-on-Tour. Mit „Konfi-Unterricht“ der früheren Jahrzehnte hat diese Art der Themenaufbereitung wenig zu tun. Nicht umsonst heißt die Konfi-Arbeit in Hattingen St. Georg „on-tour“. „Wir gehen mit den Schülern raus, erarbeiten uns gemeinsam Themen und laden uns auch Experten zu bestimmten Themen ein“, erklärt Pfarrer Frank Bottenberg (links), der gestern gemeinsam mit seinem Kollegen Udo Polenske Station auf dem Evangelischen Friedhof machte.

mehr lesen

26.04.2012 · Gottesgeschenk: Überwältigende Resonanz

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Von Nicole Schneidmüller-Gaiser

WITTEN. „Die Taufe ist ein Gottesgeschenk – nehmen wir es an!“ So warb die Evangelische Kirche von Westfalen im vergangenen Jahr in ihren Gemeinden um Ideen für Tauffeiern der etwas anderen Art. Der Evangelische Kirchenkreis Hattingen-Witten greift diese Aktion auch in diesem Jahr wieder auf. Mit einer ungewöhnlichen Aktion in Witten: Am Sonntag, dem 1. Juli, findet am Schleusenwärterhäuschen an der Ruhr ein zentrales Open-Air-Tauffest statt – die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, schon jetzt sind 65 Täuflinge angemeldet.

mehr lesen

23.03.2012 · Schulreferat lädt zur Geschichtsstund der anderen Art

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Witten. „Eigentlich wollte ich auf Distanz bleiben. Und dann hab ich mich plötzlich dabei ertappt, dass ich Sympathie für den Hauptdarsteller habe. Total erschreckend!“ So wie Franziska Schulz, 16, aus der 10. Klasse der Otto-Schott-Realschule in Witten ging es wohl vielen Schülerinnen und Schülern, die der Einladung von Sabine Grünschläger-Brenneke vom Schulreferat des Evangelischen Kirchenkreises gestern und heute ins Burg Kino gefolgt waren.

mehr lesen

22.03.2012 · Noch Plätze frei:

Annen · Für die Sommerfreizeit der Kirchengemeinde Witten-Annen an die Ardèche in Frankreich vom 24. Juli bis 7. August sind noch Plätze frei. Jugendliche von 13 bis 17 Jahren können sich auf zwei Wochen Zelten, Workshops, Baden und Ausflüge freuen. Weitere Informationen und Anmeldungen bei Jugendreferentin Christina Weitke unter der Rufnummer 0 23 02/6 26 70.

mehr lesen

22.03.2012 · "…bis an die Tür"

Kirchenkreis Hattingen-Witten · „… bis an die Tür“. Das ist das Motto einer berufsbezogenen Weiterbildung zur Begleitung von Menschen am Ende ihres Lebens. Die Weiterbildung richtet sich an Berufstätige in der Altenpflege und im Sozialdienst und wird ab dem 21. Mai in Hattingen angeboten. Sie findet in drei Modulen vorwiegend halbtags statt und kostet 375 EUR. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

mehr lesen

22.02.2012 · Hattinger Kreuz-Weg ermöglicht beeindruckende Begegnungen

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Sieben Wochen lang, in der Passionszeit bis Ostern, wird das 80 Kilogramm schwere, von Holger Vockert in leuchtendem Orange gestaltete Holzkreuz durch Hattingen wandern.

mehr lesen

22.02.2012 · Trauerarbeit: Nachfrage nach Seminaren zur Begleitung Trauernder gestiegen

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Der Verein für Trauerarbeit Hattingen e.V. hat auf einer Mitgliederversammlung Ende 2011 seinen Vorstand komplett und einstimmig wiedergewählt.

mehr lesen

22.02.2012 · Wertschätzung und Fortbildung

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Urlaub – für viele die schönste Zeit des Jahres. Damit die ersehnten Wochen fernab des Alltags noch ein bisschen schöner werden, buchen viele Menschen im Kirchenkreis Reisen in das „Haus am Weststrand“ auf Norderney.

mehr lesen

21.02.2012 · Fahrt "Meer für Leib und Seele"

Haus am Weststrand · Aus dem reichhaltigen Programm für das Haus am Weststrand empfiehlt Romana Matalla, die zuständige Ansprechpartnerin im Kreiskirchenamt in Witten, aktuell die Fahrt „Meer für Leib und Seele“.

mehr lesen

18.02.2012 · Sieben Wochen ohne ...

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Bin ich wieder in die Konsumfalle gegangen in diesem Winter mit seinen weihnachtlichen Verlockungen? Bin ich eigentlich bei mir noch Herr im Hause oder lasse ich mich bestimmen? Halte ich noch Maß oder möchte ich das wieder üben?

mehr lesen

14.02.2012 · Die Wahl ist gelaufen – Presbyter für vier Jahre gefunden

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Kirchenkreis. (niki) Am 5. Februar hat in allen Gemeinden in der Evangelischen Kirche von Westfalen die Wahl der neuen Presbyterinnen und Presbyter stattgefunden. Auch im Kirchenkreis Hattingen-Witten wurde die Kirchenwahl 2012 durchgeführt – allerdings nicht in allen 17 Gemeinden. Lediglich in den Gemeinden Trinitatis und Martin-Luther (Witten), Bredenscheid, Nierenhof und Welper-Blankenstein (Hattingen) sowie in Sprockhövel und Wengern gab es mehr Kandidaten als Plätze für die Presbyter auf den Listen; nur hier wurde denn auch gewählt.

mehr lesen

01.02.2012 · Lernen und Freunde treffen

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Westfalen/Schwerte-Villigst. 24.000 westfälische Konfirmandinnen und Konfirmanden sind aufgerufen, sich am Innovationspreis Konfirmandenarbeit zu beteiligen. Gefragt sind in diesem Jahr Beiträge zum Thema Freundschaft.

mehr lesen

01.02.2012 · „Warum ist es hier eigentlich so kalt?“

Kirchenkreis Hattingen-Witten · Rüdinghausen. „Die Heizkosten sind kaum bezahlbar, die Kirche braucht eine Drainage, eine Wand und das Dach sind feucht und müssen saniert werden, die Treppe zur Orgel ebenfalls.“ Elke Helmerich, Ortspfarrerin in Rüdinghausen, hat einen langen Wunschzettel – aber unbescheiden ist der eigentlich nicht. Im kommenden Jahr feiert die Evangelische Kirchengemeinde im Osten von Witten den 150. Geburtstag ihrer historischen Dorfkirche – doch mit einem Eimer Farbe und ein bisschen Putzen ist die Vorbereitung nicht zu schaffen. „Wir brauchen Geld – viel Geld“, sagt die junge Pfarrerin kämpferisch – und startete darum an diesem Sonntag mit einer Auftaktveranstaltung das Spendeneintreiben, neudeutsch Fundraising, für die Renovierung der schönen alten Dorfkirche.

mehr lesen

00.00.0000 · Aktuelle Termine

St. Georg · bitte folgen Sie dem Link

mehr lesen

29.09.2016 · 2016-09-29

Das was bleibt · Ausstellung und umfangreiches Programm zu unseren „Schatzkästchen des Lebens“

mehr lesen

30.09.2016 · 2016-09-30

Das was bleibt · Eröffnung der Ausstellung am Freitag, 7. Oktober, im Heidehof

mehr lesen

10.10.2016 · 2016-10-10

Das was bleibt · Weitere interessante Vorträge im Heidehof

mehr lesen

18.10.2016 · 2016-10-18

Das was bleibt · Mit Veranstaltungen ab Dienstag in der Stadtbibliothek Hattingen

mehr lesen

26.10.2016 · 2016-10-26

Das was bleibt · Vortrag am Mittwoch im Gemeindehaus St. Georg

mehr lesen

27.10.2016 · 2016-10-27

Das was bleibt · In der Stadtbibliothek Hattingen

mehr lesen

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Segen schließen
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies rein zum technischen Betrieb dieser Seiten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen