Wissenswertes rund ums Thema Finanzen

04.07.2017 · Fortbildung für Presbyterinnen in der Evangelischen Kirche von Westfalen

In der Kompaktfortbildung „Mut zur Strategie“ dreht sich alles um das Geld: Viele gute Ideen lassen sich nur mit zusätzlichen Mitteln umsetzen.

Foto:

Wie liest man einen Haushaltsplan?

„Die Kunst des Gebens und Nehmens“ vermittelt einen ersten Einblick in Fundraising. Wie liest man einen Haushaltsplan? Was ist der Unterschied zwischen Kameralistik und Doppik? Wie sieht die Finanzierung meiner Kirchengemeinde aus? Um dieses und anderes mehr dreht sich die Fortbildung für Presbyterinnen in der Evangelischen Kirche von Westfalen. Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen und das Frauenreferat der Landeskirche bieten die 24-Stunden-Forbildung vom 15., 16 Uhr, bis 16. September 2017, 16 Uhr, in der Tagungsstätte Soest an. Unter Leitung von Pfarrerin Diana Klöpper und Pfarrerin Birgit Reiche werden viele praktische Tipps neben hilfreichen Informationen gegeben.

Die Kosten betragen ca. 85 € inkl. Kost & Logis.

Information und Anmeldung bei: Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V., Postfach 13 61, 59473 Soest, Telefon: 02921 371-204, e-Mail:

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Segen schließen