Pfarrer Christian Uhlstein geht nach Jerusalem

09.10.2018 · Ein Semester Kontaktstudium mit dem Schwerpunkt "Interreligiöser Dialog"

Das so genannte „Kontaktstudium“ ist eine Möglichkeit für Pfarrer*innen, über einen längeren Zeitraum wissenschaftlich an theologischen Themen zu arbeiten und gleichzeitig in einen Austausch mit der aktuellen Studierendengeneration sowie den Lehrenden zu treten und ein Semester an einer Fakultät mitzuerleben.

Foto:

Pfarrer Christian Uhlstein aus der Trinitatis-Kirchengemeinde in Witten wird ab Januar 2019 bis Ende April ein solches Kontaktstudium mit dem Schwerpunkt „Interreligiöser Dialog“ in Jerusalem absolvieren.

Pfarrer Johannis Ditthardt, derzeit noch mit 50 Prozent Stellenanteil  an die Pop-Akademie in Witten „entliehen“, kehrt dann in die Trinitatis-Gemeinde zurück.

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Segen schließen
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies rein zum technischen Betrieb dieser Seiten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen