Neue Auszubildende in den Feierabendhäusern

13.04.2018 · Altenzentrum am Schwesternpark begrüßt Pflegeschüler

Das Altenzentrum am Schwesternpark hat zwei neue Auszubildende begrüßt. Elif Durna und Nicole Sangkuhl absolvieren seit 1. April 2018 den größten Teil ihrer praktischen Ausbildung zur Fachkraft in der Altenpflege in den Wittener Feierabendhäusern. Den schulischen Teil der dreijährigen Ausbildung bestreiten sie am Fachseminar für Altenpflege, das sich ebenfalls auf dem Gelände am Schwesternpark befindet.

Foto:

Einrichtungsleiter Andreas Vincke begrüßt die neuen Auszubildenden Elif Durna (l.) und Nicole Sangkuhl im Altenzentrum am Schwesternpark Feierabendhäuser. Foto: Jens-Martin Gorny / Diakonie Ruhr

Das Thema Ausbildung ist ein wichtiges Anliegen, sowohl der Feierabendhäuser als auch des Trägers Diakonie Ruhr, um dem drohenden Fachkräftemangel in der Pflege entgegenzuwirken. „Altenpflege ist ein Beruf mit Zukunft“, betonte Einrichtungsleiter Andreas Vincke bei der Begrüßung der neuen Auszubildenden.

 

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Segen schließen
Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies rein zum technischen Betrieb dieser Seiten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen