Tauffest in Hattingen

30.05.2012 – 29 Kinder und Jugendliche bekommen an drei Stationen Ruhrwasser auf den Kopf

Hattingen. Schon von der Ruhrbrücke aus konnte man sie sehen. Die großen, blauen Luftballons, die mehrere Meter hoch in den Himmel über dem Ruhrdeich bei Landhaus Grum ragten. Die drei Ballons zeigten die drei Taufstationen an, wo am Pfingstmontag 29 Kinder und Jugendliche getauft wurden. Zum zweiten Mal luden die evangelischen Gemeinden St. Georg, Johannes und Welper-Blankenstein zum Tauffest „Pfingst-Tauf-Ruhr“.

Knapp 400 Menschen kamen bei strahlendem Sonnenschein zu der Veranstaltung, die mit Live-Band und zahlreichen Bierzelt-Garnituren eher wie ein Volksfest daher kam. Mit „Oh Happy Day“ läutete die Band das Tauffest ein. „Es ist wirklich ein happy Day heute und toll, bei einem so schönen Wetter draußen zu feiern“, sagt Pfarrer Frank Schulte (Johannes-Kirche), der gemeinsam mit Pfarrer Hansjörg Federmann (Gemeinde Welper-Blankenstein) durch das Tauffest führte.

Den kompletten WAZ-Text finden Sie hier: http://www.derwesten.de/staedte/hattingen/taufe-unter-freiem-himmel-id6702603.html

Fotos: Alexandra Gerlach

Bildergalerie

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen