Martin Luther in allen Formaten

06.04.2016 – Am 31. Oktober beginnt das große Lutherjahr / Beim Kirchenkreis laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren

Luther in der Kneipe, Luther auf dem Rathausplatz und – das bietet sich nun wirklich an – Luther im Lutherpark. Luther gesungen, Luther-Ausstellung, Luther in der Zappelbude: Im Lutherjahr 2017 zu Ehren von Martin Luther (1483-1546) zieht die evangelische Kirche in Witten alle Register. Eine Vorschau.

Martin Luther als Playmobil-Figur: Wegen hoher Nachfrage kam es zwischenzeitlich zu Lieferengpässen. In Witten wird eine 1,50 Meter große Spielfigur die Thesen-Reihe schmücken. Foto: (gmh)

Start: Reformationstag 2016

Luthers Thesenanschlag vom 31. Oktober 1517 an der Schlosskirche zu Wittenberg gilt als Geburtsstunde der protestantischen Kirchen. Diese feiern ein ganzes Jahr lang 500 Jahre Reformation. Das Lutherjahr 2017 beginnt aber nicht erst am 1. Januar. Gefeiert wird vom Reformationstag 2016 bis zum Reformationstag 2017. Und selbstverständlich wird das Lutherjahr mit feierlichen Reformationsgottesdiensten am 31. Oktober 2016 eröffnet.

 

Thesen-Tresen

Wie ein roter Faden zieht sich dann die Reihe „Thesen-Tresen“ durch das Jahr. Die Kirche geht vor die Tür: auf den Markt, ins Stadion, ins Einkaufszentrum und eben auch wortwörtlich: in die Kneipe. Bei dieser Mitmachaktion kann jeder, der sich berufen fühlt, die Diskussion mit einem fünfminütigen kreativen Beitrag eröffnen. Dabei geht es darum, eine oder mehrere von Luthers 95 Thesen in die heutige Zeit zu übertragen. Themen könnten also Sünde, Gnade, Ablass oder Wahrheit sein. Träger der Aktion ist die Evangelische Jugend im Kirchenkreis, die um baldige Anmeldung bittet. Sie hält als Deko einen von einem Hattinger Tischler gebauten Tresen bereit sowie außerdem einen ausgewachsenen Playmobil-Luther von 1,50 Meter Größe. Fest im Visier haben die Tresen-Thesen-Macher die Wittener Tafelmusik 2017.

 

Reformationsgarten

Eine interaktive Ausstellung gibt es vor den Sommerferien 2017 in der Johanniskirche. Reiseführer zu Luthers Lebensstationen wie Bekehrung, Auftritt vor dem Reichstag in Worms („Hier stehe ich . . .“) und Hochzeit werden Schauspielerin Britta Lennardt und ihr Team sein. Rollenspiel & Labyrinth Bei einem Rollenspiel (Live Aktivity Role Play) mit Drehbuch und lebendigen Charakteren wird die Innenstadt, hauptsächlich wohl der Rathausplatz, zur Bühne. Bei dem Planspiel ahmen Gruppen Szenen der Reformation nach. Für Kinder wird am anderen Termin ein Lichterlabyrinth installiert, im Lutherpark.

Zappelbude

Das in der Luthergemeinde (wo sonst?) verortete Marionettentheater Zappelbude gastiert mit einem neuen Puppenspiel zu Martin Luther in Gemeinden und wo es noch eingeladen wird. Man darf erwarten: Das Stück wird kritisch, aber trotzdem „mit Botschaft“ – und auf jeden Fall unterhaltsam. Die Fäden ziehen Peter Unger und sein Team.

 

Kabarett

K3, das Klerikale Kirchen Kabarett, hat ebenfalls ein jubiläumsgemäßes Programm geschrieben: „Außer Thesen nichts gewesen?“, fragen Thorsten Schröder und Micki Wohlfahrt zum 500-Jährigen.

 

Frauenmahl

Luthers Tischreden sind legendär. Diese Tradition greift das evangelische Frauenreferat mit einer Abendveranstaltung nur für Frauen am 17. April 2017 in Haus Witten auf.

 

Pop-Oratorium

Stimmgewaltig wird’s am 23./24. September 2017 im Saalbau: Dort wird das von Michael Kunze und Dieter Falk geschriebene und von der Creativen Kirche produzierte Luther-Oratorium geprobt und aufgeführt. Wittener Chöre wie auch einzelne Sängerinnen und Sänger sind eingeladen mitzusingen. Bis zu 300 Menschen können mitmachen.

 

Ziel: Reformationstag 2017

Das Jubeljahr klingt mit den Reformationsgottesdiensten am 31. Oktober 2017 aus: Als Festprediger in Witten hat WDR-Redakteur Uwe Schulz zugesagt. Zwei Kirchtürme werden mit Kurztexten angestrahlt: Eine Lichtkünstlerin bringt mit dem Power-Beamer lutherisches Gedankengut zum Leuchten.

Text: Johannes Kopps.

Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Funke-Mediengruppe

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen