Gemeinsam gegen Gewalt

02.11.2021 – Frauenheim Wengern unterzeichnet Rahmenvereinbarung zur Prävention

Ein ganz besonderer Vertrag wurde in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) Frauenheim Wengern unterzeichnet: der Werkstatt-Rat, die offizielle Vertretung aller Beschäftigten in der Werkstatt der WfbM, und die Frauenbeauftragten der WfbM haben die Rahmenvereinbarung zur Qualitätssicherung und Gewaltprävention in nord-rhein-westfälischen Werkstätten für Menschen mit Behinderung gemeinsam unterzeichnet.

Stolz präsentieren die Frauenbeauftragten Astrid Tremblau und Manuela Twarok (vorne von links) und die Mitglieder des Werkstatt-Rates der WfbM Frauenheim Wengern, Benjamin Klaucke und Thomas Ringelsiep (hinten von links) die Beitritts-Erklärung zur Rahmen-vereinbarung zur Qualitätssicherung und Gewaltprävention in nordrhein-westfälischen Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Foto: EFHiW

Das dort festgehaltene gemeinsame Ziel ist die Verbesserung der Gewaltprävention sowie die Qualitätssicherung in Werkstätten für Menschen mit Behinderung. Seit In-Kraft-Treten des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und der Werkstatt-Ordnung werden in Werkstätten für Menschen mit Behinderungen eine Frauenbeauftragte und die Stellvertretung gewählt, erstmalig im Herbst 2017 - so auch in der WfbM des Frauenheims.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS NRW) hat 2020 in Kooperation mit den Landesarbeitsgemeinschaften der Werkstatträte und Werkstätten für behinderte Menschen in Nordrhein-Westfalen sowie weiteren Partnern die Rahmenvereinbarung zur Qualitätssicherung und Gewaltprävention in nordrhein-westfälischen Werkstätten für Menschen mit Behinderung entwickelt. Angestoßen wurde dieses Projekt nicht zuletzt durch die Enthüllungen des Journalisten Günter Wallraff, der 2017 Missstände in einigen Werkstätten für Menschen mit Behinderung aufgedeckt hatte.

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies an drei Stellen: Erstens zur Einstellung der Schriftgröße, damit Sie nicht auf jeder Seite die Schriftgröße neu wählen müssen, zweitens im Internen Bereich, damit Sie sich nicht auf jeder Seite dieses Bereichs neu einloggen müssen und drittens mit dem Ziel, diesen Cookie-Hinweis nicht auf jeder Seite neu anzuzeigen. Dies sind technisch notwendige Cookies und dienen nicht zum Erfassen von Nutzerdaten. Ein Tracking Ihres Besuchs per Cookie findet nicht statt.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen