Kinderbetreuung

Gerade die Kleinsten leiden unter der besonderen Situation in einer Notunterkunft. Einen Anspruch auf "Bildung und Teilhabe" haben auch Kinder erst im Moment der Zuteilung der Familie in eine Kommune. 

Darum haben sich in unseren Kirchenkreisen in und um die Landeseinrichtungen herum Menschen zusammengetan, die mit den Mädchen und Jungen spielen, ihnen spielerisch ein wenig Deutsch beibringen und die sie zumindest für eine Zeit den für ein Kind anstrengenden Alltag in einer Massenunterkunft vergessen lassen.

Und auch in den kommunalen Unterkünften und in den Gemeinden gibt es spezielle Angebote für Kinder. Eine erste Auflistung finden Sie hier:

 

Betreuung in Evangelischen KiTas

Flüchtlingskinder haben denselben Rechtsanspruch auf einen Kitaplatz vom vollendeten ersten Lebensjahr an wie alle Kinder in Deutschland. Eltern können einen Kitaplatz beantragen, sobald die Familie nach ihrem Aufenthalt in der Erstaufnahmeeinrichtung in einer Kommune lebt.

Hilfreiche Informationen zum Thema Flüchtlingskinder in KiTas sind hier zusammengestellt:

Teilnahme an den Angeboten der Evangelischen Jugend

Die Jugendkammer der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) hat eine Praxishilfe veröffentlicht, mit der Jugendlichen und Gemeinden Mut gemacht werden soll, sich an den zivilgesellschaftlichen Hilfen für Geflüchtete aktiv zu beteiligen. Das 46-seitige Heft enthält neben ermutigenden Beispielen aus der Praxis Evangelischer Jugendarbeit eine verständliche juristische Einführung in das deutsche und europäische Asylrecht, eine exemplarische Fluchtgeschichte sowie Bausteine für eine Andacht.

Die Broschüre "Nicht (l)egal! Junge Geflüchtete in der evangelischen Arbeit mt Kindern und Jugendlichen" finden Sie hier als pdf.

Was dabei nicht vergessen werden darf: Auch Flüchtlingskinder haben Rechte.

Diese kleine Broschüre von www.zartbitte.de und www.sichere-orte-schaffen.de will dafür sensibilisieren.

Informationen zu Ihrer Stadt

Kinderbetreuung in Hagen

Freizeitangebote für Kinder ab 6 Jahren:

Kindergruppe Boele, Freitags 16.00 -18.00 Uhr

Kindergruppe Loxbaum, Mittwochs 16.00 - 17.30 Uhr

Infos und Kontakt: BDKJ Hagen, Hannah Scharlau, Hochstr. 83c, 58097 Hagen, Tel.: 02331/7845320 oder 02331/919793, E-Mail: Scharlau@bdkj-hagen.de, www.bdkj-hagen.de

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen