Einfach mal reden?

Elfi hat in letzter Zeit bemerkt, dass ihr die Freundinnen fehlen, mit denen sie früher immer alles gesprochen hat. Johann musste umziehen und kennt sich nicht aus in diesem Stadtteil. Außerdem schafft es nicht mehr gut, aus dem Haus zu kommen, um andere Menschen kennen zu lernen.

Sabine ist Risikopatientin und hat sich während der Corona-Zeit sehr zurückgezogen – und irgendwie schafft sie es nicht, aus dieser Isolation wieder herauszukommen. Jenny hat durch Corona keine Freunde und Freundinnen in der neuen Stadt gefunden Herbert fühlt sich so einsam, seit seine geliebte Irmgard gestorben ist.

Es gibt viele Gründe, warum Menschen auf einmal spüren:
mir fehlen Menschen zum Reden in meinem Leben.
Würden Sie sich auch gern etwas öfter unterhalten? Und vielleicht auch mal mit einem Menschen, der Zeit dafür hat? Mit einer Person, ein offenes Ohr für ihre Geschichten hat  und sich für Sie interessiert?

Wir möchten Menschen miteinander verbinden, die sich (jetzt) noch nicht kennen, aber miteinander ins Gespräch kommen und sich einander gut tun.

Besuchen - einfach per Telefon!

Das geht! Stellen Sie sich vor, Sie bekommen einmal in der Woche Besuch von Ihrem Telefon-Partner oder Ihrer Telefon-Partnerin. Sie müssen sich nicht schick anziehen oder Kaffee und Kuchen vorbereiten, und trotzdem verbringen Sie eine gute Zeit miteinander. Und Sie können über alles reden: über Frust und Freuden, vom Wetter oder von Nachbarn, über Geschichten aus Ihrem Alltag oder Gedanken, die Sie bewegen. Sie bestimmen, worum es geht – und alles bleibt vertraulich.

Wäre das was für Sie?
Dann tun Sie doch den ersten Schritt, nehmen das Telefon in die Hand und wählen die Nummer:

0173 – 590 16 37

Sie erreichen Marianne Funda, Koordinatorin des Projekts, direkt oder Sie können Ihre Rufnummer hinterlassen. Wir melden uns bei Ihnen zurück und beantworten gerne alle Ihre Fragen rund um den Besuchsdienst. Und dann finden wir eine engagierte ehrenamtliche Person, die sie Sie einmal in der Woche besucht.

Vielleicht kennen Sie auch jemand, dem solch ein Besuch gut tun würde?
Dann reden Sie ihm gut zu, sich bei uns zu melden.

Sie können uns auch per Mail erreichen:

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies an drei Stellen: Erstens zur Einstellung der Schriftgröße, damit Sie nicht auf jeder Seite die Schriftgröße neu wählen müssen, zweitens im Internen Bereich, damit Sie sich nicht auf jeder Seite dieses Bereichs neu einloggen müssen und drittens mit dem Ziel, diesen Cookie-Hinweis nicht auf jeder Seite neu anzuzeigen. Dies sind technisch notwendige Cookies und dienen nicht zum Erfassen von Nutzerdaten. Ein Tracking Ihres Besuchs per Cookie findet nicht statt.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen