Kontakt

Umweltausschuss

Wahrung der Schöpfung geht uns alle an

Der Umweltausschuss des Kirchenkreises wurde 1996 berufen, um die biblisch motivierte und von Landeskirche und Landessynode gewollte Bewahrung der Schöpfung in den Kirchenkreis hinein zu transportieren und zur Umsetzung zu motivieren. Der Ausschuss tagt viermal im Jahr im gemeinsamen Kreiskirchenamt in Witten und lädt in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Erwachsenenbildung zu Vorträgen in unterschiedliche Gemeinden und zu Exkursionen ein. Er setzt sich aus den Umweltbeauftragten der Kirchengemeinden zusammen.

"Gott schuf das Universum, die Erde und alles Leben. Gott gibt uns den Auftrag, seine Schöpfung zu bewahren." (1. Buch Mose, Kapitel 1)

Fragen zum Umweltausschuss und zur Mitarbeit beantwortet Pfarrer Wilfried Ranft unter den Rufnummern  0 23 24 / 50 67 67 oder 01 52 / 56 45 91 69.

 

Zum Umweltausschuss zählen derzeit:

  • Hans-Jürgen Allan (Welper-Blankenstein),
  • Dr. Gabriele Blankenagel (Welper-Blankenstein)
  • Hannelore Booz (Johannes Hattingen),
  • Klaus Dietel (Niederwenigern),
  • Dr. Wolfgang Ebel (Bommern), 
  • Felix Fahnert Rüdinghausen,
  • Holger Hugo (Trinitatis),
  • Achim Kreuch (Winz-Baak),
  • Karl-Hein Overhoff (Rüdinghausen),   
  • Iris Reschop (Wengern),
  • Martin Schinke (Bredenscheid-Sprockhövel) sowie  
  • Pfr. Wilfried Ranft, Email: E-Mail anzeigen

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen