Kreissynodalvorstand

Rund um Superintendentin Julia Holtz (vorne Mitte) präsentiert sich der Kreissynodalvorstand (KSV) des Evangelischen Kirchenkreises Hattingen-Witten bei der Sommersynode 2019. V.l.n.r.: Christian Uhlstein, Detlef Mansel, Michael Behrens, Bärbel Böving, Klaus Wentzel (1. Synodalältester), Ludwig Nelles (Sriba), Hans-Werner Ludwig, Friedhelm Landeck, Ute Wendel (Assessorin), Bodo Steinhauer und Martin Venn. Es fehlen: Wolfgang Ebel, Axel Zachey und Katja Wächter.

Zwischen den Synoden wird der Kirchenkreis im Auftrag der Kreissynode vom Kreissynodalvorstand geleitet (Art. 106 KO). Er tut dies in gemeinsamer Verantwortung mit dem Superintendenten des Kirchenkreises (Art. 112 KO).

Der Kreissynodalvorstand sieht es als seine Leitungsaufgabe an zu gewährleisten, dass der Kirchenkreis seinen Auftrag im Bereich der Kirche wahrnimmt und die Gemeinden bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterstützt und ihre Zusammenarbeit fördert (Art. 85 KO). Dazu hat der Kreissynodalvorstand sich eine Konzeption für sein Leitungshandeln gegeben. Ein Kernsatz dieser Konzeption lautet: „Wir leiten beteiligungsorientiert, kommunizieren Ziele, Werte und Normen unserer Arbeit und wenden in unserem Entscheidungshandeln verlässliche, transparente und geregelte Verfahren an.“

Dieses beteiligungs- und verfahrensorientierte Leitungshandeln findet seinen Niederschlag in Konsultationsverfahren, die allen grundlegenden Synodenentscheidungen vorausgehen, so z. B. zur Gründung des Trägerverbundes Tageseinrichtungen für Kinder und den Strategie- und Strukturplanungen bis zum Jahr 2020.

Darüber hinaus wurden „Leitlinien zur Besetzung von Pfarrstellen im Ev. Kirchenkreis Hattingen-Witten“ und „Leitlinien zum Einsatz von Pfarrerinnen und Pfarrern z. A. und i. E. im Ev. Kirchenkreis Hattingen-Witten“ entwickelt, die ebenfalls den Grundsatz der Leitung durch verlässliche Verfahren widerspiegeln.

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen