Konfirmationen in Corona-Zeiten

29.06.2020 – Mehrheit der Konfis in Bredenscheid-Sprockhövel hält am Termin fest / Taufe durch den Vater

Anders als die meisten Kirchengemeinden haben die Verantwortlichen in Bredenscheid-Sprockhövel an den geplanten Konfirmationsterminen festgehalten und haben mit einem erstellten Schutzkonzept an zwei Wochenenden im Juni insgesamt 6 Konfirmationen in geteilten Gruppen mit 6-9 Konfirmationsfamilien gefeiert.

Mit Maske stellen sich hier die Konfis zusammen mit Pfarrerin Heike Rienermann fürs Gruppenfoto auf...

Von den insgesamt 57 Konfirmand*innen hatten sich 44 für dieses Modell entschieden, 13 Jugendliche haben die Option „Verschieben“ gewählt, um dann im Mai 2021 hoffentlich ohne alle Beschränkungen und mit allen gewünschten Teilnehmenden feiern zu können, denn für die Gottesdienste jetzt war die Gästezahl auf 8 Personen begrenzt.

In den Gottesdiensten in der Zwiebelturmkirche und in der Wichernkirche trugen alle einen Mund-Nasen-Schutz, auf Körperkontakt bei Segen und Taufe wurde verzichtet. Ebenso musste der Gemeindegesang entfallen, stattdessen übernahmen die Bands „Blue House“ und „Echo“ den musikalischen Part.

Ein schönes Angebot organisierte das Technikteam und streamte alle Gottesdienste für die Daheimgebliebenen.

...mit entsprechendem Abstand ging es aber auch ohne Mund-Nasen-Bedeckung.

Pfarrerin Heike Rienermann, Jugendreferent Robin Breßgott, die Techniker und die 14 Teamer waren nach diesem Kraftakt erschöpft, aber auch sehr zufrieden. „Diese Konfirmation wird wohl immer im Gedächtnis der Gemeinde bleiben“, resümierte eine Presbyterin. „Wie berührend war die Taufe der Konfirmandin durch ihren Vater!“

Auch viele Eltern lobten die gute Organisation, die liebevolle Gestaltung und die ruhige Atmosphäre: „Es war schön, dass die Konfis diesmal bei ihren Eltern und Geschwistern saßen, dass es durch die reservierten Plätze kein Gedränge gab und alle Konfis in den kleinen Gruppen besondere Beachtung fanden.“

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies an drei Stellen: Erstens zur Einstellung der Schriftgröße, damit Sie nicht auf jeder Seite die Schriftgröße neu wählen müssen, zweitens im Internen Bereich, damit Sie sich nicht auf jeder Seite dieses Bereichs neu einloggen müssen und drittens mit dem Ziel, diesen Cookie-Hinweis nicht auf jeder Seite neu anzuzeigen. Dies sind technisch notwendige Cookies und dienen nicht zum Erfassen von Nutzerdaten. Ein Tracking Ihres Besuchs per Cookie findet nicht statt.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen