Unbürokratische Hilfe mit Herz und Engagement

08.10.2021 – Care for children ermöglicht Freizeitangebote der Evangelischen Kirchengemeinde Rüdinghausen

Dankeschön-Treffen im Evangelischen Gemeindehaus in Rüdinghausen. Jörg Klingebiel, Vertreter des Vereins CARE FOR CHILDREN, ist eingeladen, weil sich die Gemeinde für die tolle finanzielle Unterstützung der Ferienangebote durch den Förderverein bedanken möchte. Und was macht der Gast? Bringt schon wieder Geschenke mit: Liebevoll gebastelte kleine Tütchen, individuell gestaltete Gutscheine für jeweils einen Blumenstrauß, einen Kinoabend oder eine Pizza.

Gemeinsam unterwegs, um die Situation von Kindern und Jugendlichen besser zu machen (v.l.n.r.): Pfarrer Carsten Griese, Jörg Klingebiel von Care für Children und Björn Beste, Fachjugendleiter beim TUS Stockum.

„Die geben Sie doch bitte an Ihre Ehrenamtlichen weiter, die die Freizeit durchgeführt haben“, gibt der Unternehmer aus Essen dem erfreuten Gemeindepfarrer Carsten Griese mit auf den Weg. Was für eine Geste – und so typisch für einen Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, unbürokratisch zu helfen. Man spürt: Die Männer und Frauen, die hinter dem Vereinsnamen stehen, haben die Menschen im Blick.

Das mag auch der Grund gewesen sein, warum eine Organisation aus Essen eine Ferienfreizeit in Witten unterstützt. „Eins unserer Gemeindeglieder hatte die Idee, in den Sommerferien Freizeitangebote zu machen, um nach der langen Zeit der Pandemie Familien und speziell Kinder und Jugendliche zu unterstützen“, erzählt Carsten Griese. Ideen waren schnell zusammen: Ein Besuch in der Kletterhalle Bergwerk, Bogenschießen beim TUS Stockum und ein dreitägiges Familienwochenende in Xanten sollten die richtige Mischung aus Begegnung, Bewegung und Besinnung schaffen. Zur Finanzierung brauchte die Gemeinde aber Unterstützung – und so fand ein überzeugender Antrag seinen Weg zur Stiftung. 600 Euro spendierte Care für children – und ermöglichte so, dass jeweils zwölf Kinder an den Aktivitäten in Witten und insgesamt 30 Personen an der Familienfreizeit teilnehmen konnten.

Jörg Klingebiel und der von ihm vor 18 Jahren mit gegründete Verein sammeln seit Jahrzehnten Spenden für Kinder, die Hilfe benötigen. Seien es eine Notschlafstelle für Jugendliche, Ferienangebote für Kinder oder ein Mädchentreff. Dort, wo Hilfe gebraucht wird oder eine Initiative etwas für Kinder und Jugendliche tut, ist der Verein ansprechbar. „Wir leben doch sehr behütet, uns geht es gut – und ich hätte früher nicht für möglich gehalten, dass es auch bei uns vielen nicht so gut geht.“

Was für eine Geste: Nachdem sie schon die Ferienfreizeit finanziell unterstützt haben, bedanken sich die Verantwortlichen von Care for children jetzt auch noch bei den Ehrenamtlichen der Kirchengemeinde, die die Angebote durchgeführt haben.

Zurück zu den Tüten: Das Geld ist längst geflossen und ausgegeben. Das Besondere an Care for children ist aber, dass sie nicht „nur“ Geld überweisen – sondern an den Projekten, die sie fördern, und an den Menschen, die sie durchführen, sehr interessiert sind. „Eine solche Freizeit ist nur möglich, wenn es auch Menschen gibt, die mithelfen – und denen möchten wir auch danken für ihr Engagement“, erklärt Jörg Klingebiel. Darüber hinaus braucht jedes geförderte Projekt einen „Botschafter“ – und so tauschten sich jetzt Pfarrer Griese, Björn Beste vom TUS Stockum und Klingebiel intensiv aus. Man spürt die Sympathie füreinander, merkt die gemeinsame Haltung – und so wird die Sommerfreizeit 2021 gewiss nicht das letzte gemeinsame Projekt gewesen sein.

Weitere Infos über Care for children: http://joomla.careforchildren.de/index.php

Bildergalerie

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies an drei Stellen: Erstens zur Einstellung der Schriftgröße, damit Sie nicht auf jeder Seite die Schriftgröße neu wählen müssen, zweitens im Internen Bereich, damit Sie sich nicht auf jeder Seite dieses Bereichs neu einloggen müssen und drittens mit dem Ziel, diesen Cookie-Hinweis nicht auf jeder Seite neu anzuzeigen. Dies sind technisch notwendige Cookies und dienen nicht zum Erfassen von Nutzerdaten. Ein Tracking Ihres Besuchs per Cookie findet nicht statt.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen