Gottesdienste

Überblick über alle Gottesdienste im Kirchenkreis

mehr

Brot für die Welt

Seit mehr als 50 Jahren gegen Armut

mehr

Tageslosung

Freitag, 19. Juli


Mein Leben ist immer in Gefahr

Psalm 119,109

Straßen-Suche

Sie wissen nicht, wer Ihr Ansprechpartner ist? Geben Sie Ihre Adresse ein und erfahren Sie, zu welcher Gemeinde Sie gehören könnten.

mehr

Stellenangebote

Überblick über alle aktuellen Stellenangebote

mehr

Flüchtlingshilfe

Informationen für Flüchtlinge und Helfer.

mehr

Das was bleibt.

Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben.

mehr

Weitere Nachrichten


"Jeder Mensch hat einen Namen"

Sie hieß Danielle. Und sie war schwanger. Viel mehr weiß ich nicht über sie. Sie hatte ihre Gründe, das Land zu verlassen. Algerien. „In den letzten Jahren ist es in Algerien immer wieder zu Terroranschlägen und Entführungen gekommen“, schreibt das Auswärtige Amt und warnt vor Reisen in die nordafrikanische Republik. Von „andauernden terroristischen Aktivitäten“ ist die Rede.

mehr

Schön war´s!

Der 37. Deutsche Evangelische Kirchentag ist vorbei. Doch er wirkt weiter. In den Erinnerungen aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer, in unzähligen Instagram-, WhatsApp-, Facebook- und Presseveröffentlichungen und vor allem in dem, was aus den Vorträgen, Aktionen und Resolutionen nun erwächst. Als „gastgebende Gäste“ erlebten die Aktiven aus Hattingen, Sprockhövel, Wengern und Witten auch ihre Brüder und Schwestern aus dem eigenen Kirchenkreis neu...

mehr

„Ich bin ein echter Kirchentags-Fan!“

„Mein erster Kirchentag – und ob ich mich daran erinnern kann! Ich war gerade mal 17, und es war meine erste richtige Reise ohne Eltern…!“ Bärbel Guschauski-Sielert nickt lebhaft und ihre Augen strahlen dabei. Keine Frage: Die Erinnerung an diesen ersten Ausflug nach Frankfurt hat sich tief in ihre Erinnerung eingebrannt – dabei ist diese Reise schon 63 Jahre her. Wir schreiben das Jahr 1956, und es ist erst der 7. Deutsche Evangelische Kirchenta...

mehr

19.07.2019


SoulChildren - für 6 - 13-jährige

Gemeinde Creative Kirche | Ev. Popakademie Witten

22.07.2019


Singkreis

Johannes Kirchengemeinde Hattingen

24.07.2019


Hattinger Tafel

Paul-Gerhardt-Haus

25.07.2019


After Work Gospel mit Miriam Schäfer

Gemeinde Creative Kirche | Ev. Popakademie Witten


Chor Stairway

Martin Luther Zentrum

26.07.2019


SoulChildren - für 6 - 13-jährige

Gemeinde Creative Kirche | Ev. Popakademie Witten

29.07.2019


Singkreis

Johannes Kirchengemeinde Hattingen

31.07.2019


Hattinger Tafel

Paul-Gerhardt-Haus

Aktuelles aus dem Kirchenkreis


Querschnittvisitation nimmt Altenarbeit und –seelsorge in den Blick


„Bis 2030 wird fast die Hälfte aller Gemeindeglieder älter als 60 Jahre sein. Grund genug, mal genauer hinzugucken.“

Change Manager soll Gemeinden beim Umbau helfen


Die Meldung ging vor kurzem durch alle Medien: Bis 2060 könnten die Kirchen in Deutschland die Hälfte ihrer Mitglieder verlieren - und damit auch ihre Finanzkraft. Konzentration und Profilierung könnte eine Antwort auf den Mitgliederschwund sein – nicht als Zeichen der Resignation, sondern als Chance für den Neuanfang.

Ökumenische Krankenhaushilfe für ihr Engagement ausgezeichnet


Seit Oktober 2003 gibt es am Evangelischen Krankenhaus in Hattingen die Gruppe der Grünen Damen und Herren. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich um die Patienten des Krankenhauses. Sie besuchen die Menschen auf den Stationen, begleiten neu ankommende Patienten auf ihre Station und zu Arztterminen („Lotsendienst“) und unterhalten eine Patientenbücherei.

Superintendentin Holtz beruft Matthias Kleiböhmer als Prädikanten


Er wäre beinahe Pfarrer geworden. Doch dann – da sind sich alle, die ihn kennen, einig – wäre die christliche Musiklandschaft in Deutschland um einen wichtigen Impulsgeber ärmer. Stattdessen organisiert der Diplom-Theologe Matthias Kleiböhmer heute Europas größtes Gospel-Festival, das gerade wieder mehr als 5000 Sängerinnen und Sängern und 50 000 Besuchern in Karlsruhe gefeiert wurde – den Gospelkirchentag. Seit 10 Jahren predigt Kleiböhmer regel...

Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.
Irischer Segenswunsch

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen